Die Aeronauten: Unterwegs im etwas anderen Kosmos

Seit 20 Jahren bewegen sich Die Aeronauten jenseits des Mainstreams. Zum Jubiläum erschien die Doppel-CD «Too Big to Fail».

.Auch in Sachen Bandfotos gehen Die Aeronauten andere Wege: Man lässt sich auf der Blumenwiese statt in alten Industriegebäuden ablichten.

Bildlegende: Die Aeronauten Auch in Sachen Bandfotos gehen Die Aeronauten andere Wege: Auf der Blumenwiese statt in alten Industriegebäuden. ADRIAN ELSENER/EISBÜRO

Die Aeronauten sind ja eigentlich schon mehr eine Institution als eine Band und fester Bestandteil der Schweizer Musikszene.

Der Musiker, Texter, Produzent und Kopf der Aeronauten, der Schaffhauser Oliver Mauermann, alias Guz, stellt das Jubiläums-Doppel-Album vor, erzählt aber auch die eine oder andere Anekdote aus der langjährigen Geschichte seiner famosen Band.

Ebenso sicher werden dabei auch seine jüngsten Produktionen für Rita Hey, Nadja Zela, King Pepe und Stahlberger thematisiert. Schliesslich wählt nicht jeder Produzent seine Kundinnen und Kunden so geschmackssicher aus.

Video «Wohnwagen-Konzert: Olifr M. Guz» abspielen

Wohnwagen-Konzert: Olifr M. Guz

4:30 min, aus Musicnight vom 28.10.2011