Gigi Moto: Zeitlos schöner Sound aus Zürich

Vier Jahre nach dem reduzierten «Lucky» sind Gigi Moto mit «Drive Me Home» wieder voll instrumentiert zurück. Die soulig-raue Stimme von Gigi Moto und die einfühlsame Gitarrenarbeit von Jean-Pierre von Dach sind aber immer noch Dreh- und Angelpunkt der Band.

Jean-Pierre von Dach und Gigi Moto im SRF 3-Studio.

Bildlegende: Gigi Moto Jean-Pierre von Dach und Gigi Moto im SRF 3-Studio. SRF 3

Seit mehr als 20 Jahren bürgen Gigi Moto nun schon für tolle Konzerte und qualitativ hochstehende Sounds frei von Schnickschnack.

2014 ist das fünfte Album erschienen. «Drive Me Home» ist ein zeitloses Werk geworden. Und wieder bleiben Modeströmungen oder angesagte Trends aussen vor. Dafür überzeugen Gigi Moto mit stimmungsvollen und perfekt instrumentierten Songs an der Schnittstelle von Pop, Folk, Soul und Rock.

Gigi Moto und Jean-Pierre von Dach sprechen im CH Special-Interview vom März 2014 über wechselnde Besetzungen und Live-Konzerte, über das neue Album und über Casting Shows. Und sie geben Auskunft darüber, wie es so ist, wenn man privat ein Paar ist und zusammen in der gleichen Band musiziert.