Hardy Hepp: Hepp, hepp, hurrah!

Der freischaffende Künstler Hepp ist Gründungsmitglied der legendären Schweizer Rockband Krokodil, Gründer des Heppchors und Hansdampf in vielen künstlerischen Gassen.

Hardly Healed, 1973

Bildlegende: Hardy Hepp Blick vom Albumcover: Hardly Healed, 1973. Albumcover

Hardy Hepp ist eine Schweizer Poplegende mit kantigem Profil. Er hat im Schweizer Fernsehen eine Musiksendung (Hits à gogo) moderiert, gründete mit Düde Dürst die Rockband Krokodil und lieferte danach mit beindruckender Regelmässigkeit Solo-Alben ab.

Als Mundart-Songschreiber aber ist er eher ein Spätzünder. Er tüftelt seit Jahren an einem typisch alpenländischen Ausdruck für die Popmusik.

Hardy Hepp spricht im Focus-Interview über Volksmusik versus Rock und Rebellion, der Abgrenzung zum volkstümlichen Schlager, über Polo Hofer (und sein Lied über ihn), über Van Morrison und die Plattenindustrie, über Pathos, Gefühle, Hepp und die Welt und seine Musik.