Lleluja-Ha: Ein Berner Film- und Theaterkomponist in Berlin

Marcel Blatti alias Lleluja-Ha schrieb in den Presseunterlagen zu seinem Doppelalbum «Sun of Moon», er habe die Musik zu einem chinesischen Film komponiert.

Ganz der Theatermann, der Herr Blatti - auch wenn es um seine eigenen Pressbilder geht.

Bildlegende: Lleluja-Ha Ganz der Theatermann, der Herr Blatti - auch wenn es um seine eigenen Pressebilder geht. zVg

In dem Medientext zu seinem Doppelalbum heisst es weiter, der besagte Film lagere jedoch mittlerweile in den Tresoren der staatlichen Filmbehörde, weil die verantwortliche Produktionsgesellschaft Konkurs gegangen sei. Eine schöne Geschichte, aber doch nur gut erfunden. «Sun of Moon» ist ein ganz normales Doppelalbum ohne Film, dafür voller zarter Pop-Songs.

Marcel Blatti alias Lleluja-Ha war im Februar 2013 in der Sendung CH Special zu Gast und erzählte über das Leben und Arbeiten in Berlin, seine Erfahrungen mit Bands wie Pola, Felka, Maozinha und OY. Weiter spricht er über das Album «Sun of Moon», seinen Künstlernamen, seine Live-Band und den Unterschied zwischen Musicbusiness und Theaterbetrieb.