Min King: Soul mit Schaffhauser Dialekt

Was vor knapp 15 Jahren als Ska-Reggae-Truppe begann, ist heute eine waschechte Soul-Band.

Auf dem Album «Bluemeweg» sagen die 7 Schaffhauser selber: «Mier hend en Flick ab»

Bildlegende: Min King Auf dem Album «Am Bluemeweg» sagen die 7 Schaffhauser selber: «Mir hend en Flick ab» zvG

Imposante Bläsersätze, rollender Groove, swingender Bass und über allem Soulgesang in - im Soul-Genre ungewohnten - Schaffhauser Dialekt. Gesungen von einem begnadeten Schreihals und gesegnetem Schmeichler.

Eine höchst explosive Mischung. Aber wie kam der Soul nach Schaffhausen? Und wie kommt eine Ska-Band dazu, plötzlich eine üppige Kollektion von knalligen Rare-Soul Nummern zu spielen?

Fragen über Fragen, auf die der Black Music Special im Interview vom April 2012 Antworten bekam.

Video «Min King und Soul lebt auf, in Mundart» abspielen

Min King und Soul lebt auf, in Mundart

15 min, vom 6.10.2012

Video «Min King - groovender Soul in Mundart» abspielen

Min King - groovender Soul in Mundart

6:56 min, aus Musicnight vom 26.10.2012