Pablopolar: Pop-Musik von internationalem Format

Bereits ihr Debut «Any Minute Now» erschien bei einer grossen Plattenfirma. Das war aber nicht der Grund, wieso sie 2011 zum Best Talent gewählt wurden.

Seit 2008 sind sie zusammen unterwegs, die Jungs aus Bern.

Bildlegende: Pablopolar Seit 2008 sind sie zusammen unterwegs, die Jungs aus Bern. zVg

Eine Auszeichung zum «SRF 3 Best Talent» ist keine schlechte Startbedingung für eine junge Schweizer Band. Und so zeigen die Berner Pablopolar keine Angst vor grossen und ausladenden Gesten, die grossen Stadien und Arenen scheinen gleich um die Ecken zu liegen.

Trotzdem fürchten Pablopolar sich nicht, auch mal filigrane Gitarren und klaren Gesang einzusetzen. Das fördert genau die Verspieltheit und Leichtigkeit, die die Musikredaktion von SRF 3 überzeugt haben.

Im «Best Talent»-Interview vom Oktober 2011 erklären Sänger und Keyboarder Manuel Kollbrunner und Gitarrist Simon Vogt unter anderem den Bandnamen und wie man erfolgreich wird. Und sie äussern sich zur Medienkritik zum Album und den Vergleich mit Coldplay.

Video «DRS 3 Best Talent: Pablopolar» abspielen

DRS 3 Best Talent: Pablopolar

11 min, aus Musicnight vom 28.10.2011

Video «Act der Woche: Pablopolar» abspielen

Act der Woche: Pablopolar

14 min, aus Musicnight vom 9.9.2011