Reto Burrell: Der Tausendsassa der Schweizer Musikszene

Eigentlich war Reto Burrell noch mit C.H. und ihrem Mundart-Country unterwegs, doch 2012 erschien mit «Sunshine and Snow» trotzdem ein neues Solo-Album des umtriebigen Innerschweizers.

Das Cover seines Albums «Sunshine and Snow» zeigt einen nachdenklichen Reto Burrell.

Bildlegende: Reto Burrell Das Cover seines Albums «Sunshine and Snow» zeigt einen nachdenklichen Reto Burrell. Tabea Hüberli

Der Zentralschweizer Reto Burrell ist immer wieder für eine Überraschung gut. Als Trio C.H. mit Kisha und Nori Rickenbacher zeigte er, dass Country Pop auch in Mundart funktioniert; prompt gab's dafür einen Prix Walo.

Dann schrieb und produzierte er Marco Gottardis neues Album. Und 2012 schob er bereits sein eigenes neues Solo-Album «Sunshine and Snow» nach. «Sunshine and Snow» ist laut eigener Aussage sein bisher reifstes Album geworden.

Der Mann baut Brücken

In nur zwei Tagen in Nashville aufgenommen, ist es auch sein persönlichstes und urchigstes. Rein akustisch mit Musikerinnen und Musikern aus der amerikanischen Country-Hochburg aufgenommen, darunter auch ein vierköpfiges Kammer-Quartett, bietet «Sunshine and Snow» neun unverfälschte und intensive Songs.

Seit seinem ersten Album vor gut 10 Jahren bewegt sich Reto Burrell als Sänger, Songschreiber und Produzent gekonnt und stilsicher zwischen Country, Americana, Pop und Rock. Und: Burrell kennt keine Berührungsängste, was ihn zum idealen Brückenbauer zwischen kommerziellem Mainstream und alternativer Independent-Szene macht.

Faszination Americana

Wie er seine musikalische Vielfalt unter einen Hut bekommt, erzählte er im Gespräch mit Christoph Schwegler im Country Special-Interview vom Mai 2012. Im CH Special Interview vom selben Monat spricht Burrell über Studioarbeit: Wieso ging es dermassen schnell mit den Aufnahmen? Wie war die Arbeit mit den Studiomusikern und wie hat er sie gefunden?

Zudem erzählt er von seinen anderen Projekten und erklärt seine Faszination für Country und Americana. Und er erzählt, welche Rolle eigentlich der ominöse Herr namens Campbell Jr. innehat.