SRF 3 Pop-Archiv: Huck Finn

Huck Finn sind die einzige Band, die von SRF 3 zum Swiss Top Act gekürt wurde, ohne dass ein Album von ihr existierte. Im November 2008 war das.

Das sind Finn und Berry.im Sommer 2015

Bildlegende: Huck Finn Nein, das ist kein Fahndungsphoto. Das sind Finn und Berry. zVg

Der Name Huck Finn macht bei Indie-Fans schon lange die Runde. In der Tat ist der Sound der Luzerner unwiderstehlich. Die Elektro-Popper machen genau diese Musik mit Leichtigkeit und Charme, die man immer wieder hören will.

Das Quartett aus Luzern rockt, bzw. macht Pop Sounds im Elektro-Kleid. Ihren Sound bezeichnen sie schlicht und einfach als Pop. Aber Pop ist nicht gleich Pop. Huck Finn verstehen es, sich abzuheben. Mit Sound, der für die Repeat-Taste gemacht ist. Und mit Live-Sound, der leicht den Weg übers Ohr ins Herz findet.

SRF 3 hat Huck Finn über die Schweizer Musikplattform mx3 entdeckt. Und war so begeistert, dass man die Luzerner gleich zum Swiss Top Act ernannte. Im Swiss Top-Interview vom November 2008 sprechen Finn und Berry über den Namensgeber ihrer Band, die Romanfigur Huckleberry Finn, Perfektionismus und die Melancholie in ihren Songs.

2011 erscheint dann endlich ihr Debutalbum «Breaking In» und im Sommer 2015 das Album «Before you Begin».