Yvonne Moore: Alte Liebe rostet nicht

Im März 2013 erschien Yvonne Moores neustes Album «Blue Wisdom Vol. 2» . Keine Überraschung für ihre Fans: Das Album ist dem Blues gewidmet.

ZU sehen ist die Schweizer Blues-Königin Yvonne Moore mit einem Mikrophon vor schwarzem Hintergrund. Sie singt mit viel Ausdruck im Gesicht.

Bildlegende: Yvonne Moore Die Schweizer Blues-Königin Yvonne Moore. Yvonne Moore/Patrick Frischknecht

Für Yvonne Moore ist der Blues ein jahrzehntelanger Begleiter, eine Liebschaft mit allen Facetten, wie sie selber sagt. Verliebtheit, Liebe, Heirat, Trennung, neue Verliebtheit: Als Sängerin hat sie während ihrer ganzen Karriere immer wieder neue musikalische Wege eingeschlagen. Rock, Soul, Funk. Auch als Singer/Songwriterin war sie unterwegs.

Ihre Herkunft und musikalische Heimat aber ist und bleibt der Blues. Auf ihrem Album «Blue Wisdom Vol. 2» hat sie sich aufgemacht, den Fundus des Blues-Liederbuches auf vergessene Preziosen hin abzuklopfen. Es sind Geschichten ohne Verfallsdatum, die von Schmerz, Angst und Freude erzählen.