Swiss Music Awards: Ab jetzt dürfen alle in die Halle

Einmal pro Jahr trifft sich die ganze Schweizer Musikszene zur grossen Gala. Im März 2014 wird der wichtigste Schweizer Musikpreis zum ersten Mal im Zürcher Hallenstadion verliehen. Nicht nur die Location wird vergrössert, auch das Publikum wird erweitert.

Der berühmteste Schweizer Pflasterstein.

Bildlegende: Swiss Music Award Der berühmteste Schweizer Pflasterstein. sma.ch

Bis jetzt durften nur geladene Gäste dabei sein, wenn der wichtigste Pflasterstein der Schweiz übergeben wurde. Im nächsten Jahr können zum ersten Mal Tickets für die Preisübergabe gekauft werden. Wann der Vorverkauf losgeht, steht allerdings noch nicht fest.

Begonnen hat die Geschichte des Swiss Music Awards 2008 im Zürcher Kaufleuten. 2010 wurde dann zum ersten mal der Standort gewechselt und der Preis wurde seither im Schiffbau übergeben.

Der Swiss Music Award bietet eine wichtige Plattform für Schweizer Nachwuchtalente. So wird jedes Jahr der Swiss Music Award in der Kategorie «Best Talent» vergeben. In diesem Jahr ging der Preis an die Luzerner Band Hecht.