Ein Feuerwerk: Das waren die #SMA17

Seven, Trauffer, Dabu Fantastic, Nemo und viele mehr haben bei den #sma17 abgeräumt. In dreizehn Kategorien wurden im Zürcher Hallenstadion die Swiss Music Awards verliehen. Im Liveticker seht ihr alle Gewinner und die besten Momente in der Übersicht.

Video «Swiss Music Awards 2017 – Die ganze Sendung» abspielen

Swiss Music Awards 2017 – Die ganze Sendung

112 min, aus SRF 3 Musik vom 10.2.2017

Wer? Wann? Was? Die #SMA17 im Live-Ticker

Und schon sind sie wieder vorbei, die #SMA17. Zwei Doppelsieger und viele grossartigen Acts haben wir gesehen: Lo & Leduc, Züri West, Nemo, Alvaro Soler und als Grande Finale Hecht zusammen mit Dabu Fantastic. Alle Highlights der Swiss Music Awards seht ihr im Liveticker. Viel Spass!

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 22 :41

    The End

    Das waren sie, die #SMA17. Danke fürs Dabeisein – und bis zum nächsten Jahr. Hier findet ihr alle Gewinner und alle Videos in der Übersicht.

  • 22 :37

    Rekord-Gewinner Nemo

    Nemo holt sich den Swiss Music Award in der Kategorie «Best Talent» – als jüngster Gewinner überhaupt. Wer ist das Wunderkind aus Biel? Zum Artikel

    Nemo mit seinem #SMA17-Award.

    Bildlegende: Nemo ist der jüngste #SMA-Sieger der Geschichte. SRF 3

  • 22 :03

    #SMA17: Das groooosse Finale!

    Als krönender Abschluss eines grossartigen Abends schliessen sich Hecht und «Best Hit»-Sieger Dabu Fantastic zusammen für «Angelina».

    Video «Hecht & Dabu Fantastic «Angelina»» abspielen

    Hecht & Dabu Fantastic «Angelina»

    2:55 min, aus SRF 3 Musik vom 10.2.2017

  • 21 :58

    Grosse Freude bei Dabu Fantastic!

    Das Publikum hat abgestimmt: Der «Best Hit Award» geht an das Zürcher Duo Dabu Fantastic. James Blunt überreicht den Stein. Well done, guys!

    Der Überreichung des Awards geht ein klitzekleiner Skandal voraus. (HUCH!) James Blunt, ganz Gentleman, küsst zunächst Alexandra Maurer – und kneift dann Stefan Büsser im Vorbeigehen herzhaft in den Po. Das ist dann wohl diese vielgerühmte feine englische Art.

    Video «James Blunt zwickt Stefan Büsser in den Po» abspielen

    James Blunt zwickt Stefan Büsser in den Po

    0:23 min, aus SRF 3 Musik vom 10.2.2017

  • 21 :51

    James Blunt: «Love me better»

    In lilafarbenem Licht singt James Blunt «Love Me Better», seine neue Single. Thanks for coming, James!

    Video «James Blunt «Love Me Better»» abspielen

    James Blunt «Love Me Better»

    3:38 min, aus SRF 3 Musik vom 10.2.2017

  • 21 :49

    Beatrice Egli holt «Best Female Act Award»

    Am morgen noch hütete sie ihre Neffen – und am Abend strahlte sie von der Bühne hinunter. Beatrice Egli würdigte ihre mitnominierten Anna Känzig und Anna Rossinelli – und bedankte sich für den Respekt gegenüber «einer Musik, die vielleicht nicht jedem gefällt».

    Video «Beatrice Eglis emotionale Dankesrede» abspielen

    Beatrice Eglis emotionale Dankesrede

    2:07 min, aus SRF 3 Musik vom 10.2.2017

  • 21 :40

    Doppelsieg auch für Trauffer

    Den Award für «Best Album» hat Trauffer schon eingepackt – und jetzt darf er auch den Award in der Kategorie «Best Male» mitnehmen. Seine Botschaft an die jungen Musiker: «Spielt so oft ihr könnt. Irgendwann wird euch das Publikum hierhin tragen!»

  • 21 :35

    Doppelsieg für Schluneggers Heimweh

    Auch in der Kategorie «Best Group» geht der #SMA17-Stein an Schluneggers Heimweh. So kommen zwei Steine auf zehn Musiker. Eigentlich fair.

  • 21 :22

    «Outstanding Achievement Award» für DJ Bobo

    Wer würde glauben, dass DJ Bobo mit seiner Show einst sogar die Backstreet Boys inspiriert hat? Ist aber so! Gilbert Gress überreicht dem Musiker den «Outstanding Achievement Award» – und das Publikum liefert eine Standing Ovation.

    Video «DJ Bobo erhält «Outstanding Achievement Award»» abspielen

    DJ Bobo erhält «Outstanding Achievement Award»

    10 min, aus SRF 3 Musik vom 10.2.2017

  • 21 :18

    Award für Schluneggers Heimweh

    Schluneggers Heimweh gewinnen den Award in der Kategorie «Best Breaking Act». Ebenfalls nominiert waren Anna Känzig und Nickless.

    Schluneggers Heimweh auf einem Bild.

    Bildlegende: «Schluneggers Heimweh» auf dem roten Teppich. SRF

  • 21 :14

    Mark Forster: «Komm, Zürich!»

    Ob Mark Forster zufrieden war mit der stimmlichen Leistung seines Publikums beim Refrain seines Ohrwurms «Chöre»?

    Video «Mark Forster «Chöre»» abspielen

    Mark Forster «Chöre»

    3:31 min, aus SRF 3 Musik vom 10.2.2017

  • 21 :12

    Congrats, Alvaro Soler!

    Alvaro Soler nimmt den #SMA17-Stein in der Kategorie «Best Breaking Act International» mit nach Hause. Judith Wernli hat ihn vor der Show auf dem roten Teppich abgefangen.

    Judith Wernli und Alvaro Soler.

    Bildlegende: Judith Wernli auf dem roten Teppich mit Alvaro Soler. SRF

  • 20 :56

    Nemo goes Mani Matter

    Hätte Nemo den «Best Talent»-Award nicht schon in der Tasche – mit seiner Version von Mani Matters «I han es Zündhölzli azündt» hätte er ihn verdient. Herrlich!

    Video «Nemo «I han es Zündhölzli azündt»» abspielen

    Nemo «I han es Zündhölzli azündt»

    1:51 min, aus SRF 3 Musik vom 10.2.2017

  • 20 :49

    «Schachtar gäge Gent» – Züri West rocks!

    Vorstellen muss man diese Band nicht lange. Deshalb: Hier sind Züri West mit ihrer neuen Single «Schachtar gäge Gent» – live von den #SMA17.

    Video «Züri West «Schachtar gäge Gent»» abspielen

    Züri West «Schachtar gäge Gent»

    3:38 min, aus SRF 3 Musik vom 10.2.2017

  • 20 :44

    Hecht gewinnt den «Best Live Act»

    Niemand hat bei den Swiss Music Awards so oft gewonnen wie Stress. An den #SMA17 kürt Stress selber einen Gewinner. Der Award geht an Hecht – der verdiente Lohn für eine Band, die die ganze Ochsentour im Musikbusiness durchgemacht hat. Bravo!

  • 20 :40

    Mark Kelly gewinnt «Best Act Romandie»

    Lange hat der Mancunian Mark Kelly seinen #SMA17-Stein nicht – und schon ist er ihm heruntergefallen und eine Ecke ist abgebrochen. Gelten soll`s trotzdem; wir gratulieren herzlich!

  • 20 :36

    Alvaro Soler bringt die Reihen zum Tanzen

    Spätestens jetzt sollten alle in Stimmung sein. Alvaro Soler begeistert das Publikum im Zürcher Hallenstadion mit einem Medley aus seinen Hits «Sofia» und «Animal».

    Video «Álvaro Soler – Medley «Sofia» und «Animal»» abspielen

    Álvaro Soler – Medley «Sofia» und «Animal»

    3:42 min, aus SRF 3 Musik vom 10.2.2017

  • 20 :33

    «Artist Award» geht an Seven

    «Ich möchte den Preis mit all denen teilen, die für ihre Sache brennen, die kämpfen. Musik ist nicht Mittel zum Zweck. Unser Zweck ist Musik.» Leidenschaftliche Wort von Seven, der den «Artist Award» mit nach Hause nimmt.

    Seven nimmt Preis entgegen.

    Bildlegende: Glücklicher Gewinner: Seven. Keystone

  • 20 :27

    Nemo gewinnt den «Best Talent Award»

    Der 10-jährige Schauspieler Noé Ricklin hält die Laudatio für die Kategorie «Best Talent». Er selber wisse ja eigentlich gar nicht, was ein Talent sei. Den Stein überreicht er schliesslich Nemo. Herzliche Gratulation, lieber Nemo!

    Video «Nemo ist SRF 3 Best Talent» abspielen

    Nemo ist SRF 3 Best Talent

    1:29 min, aus SRF 3 Musik vom 10.2.2017

  • 20 :23

    Show-Act Lo & Leduc

    Als erster Show-Act performt das Berner Rap-Duo Lo & Leduc ihre neue Single «Mis Huus dis Huus».

    Video «Lo & Leduc «Mis Huus dis Huus»» abspielen

    Lo & Leduc «Mis Huus dis Huus»

    3:34 min, aus SRF 3 Musik vom 10.2.2017