Video: Adrian Stern covert Samantha Fox

Samantha Fox trällert sich 1986 auf Platz 1 der Charts und ins CD-Gestell von Adrian Stern. 28 Jahre später covert Stern den Song «Touch me». Fazit: Grössere Stimme, kleinere Oberweite.

Adrian Stern und Samantha Fox - das sind zwei Musiker, die nicht auf den ersten Blick zusammenpassen. Aber Gegensätze sollen sich ja anziehen. Beim Anziehen respektive beim Ausziehen sind wir schon bei Fox gelandet.

Sie wurde Anfang der 1980er Jahr als Seite-3-Girl der britischen Zeitung The Sun berühmt. Ihre Brüste liess sie für eine halbe Million Dollar versichern. Nicht versichern lassen hat sie ihre Stimme. Obwohl sie auch als Sängerin grosse Erfolge feiern konnte.

Samantha Fox Lesezirkel

Ihre Single «Touch me» stürmte 1986 an die Spitze der Schweizer Single-Hitparade. Auf so manchem Schweizer Pausenplatz formierten sich Lesezirkel. Im Fokus des Interesses waren die Texte und noch vielmehr die Bilder, mit welchen die Jugendpostille Bravo über das Pop-Phänomen Fox berichtete.

Adrian Stern, damals 11-jährig, gehörte dazu. Die CD «Touch me» lief auch zu Hause in seinem CD-Player. Das prägt natürlich. So sehr, dass er - mittlerweile selbst ein gestandener Musiker - dem Lied eine Coverversion widmet.