Wer ist Fan von Rockschlager?

AC/DC sind grossartig! AC/DC bedeuten ein fantastisches Konzerterlebnis! Sie versprechen eine Mega-Show! Nun ja, ihr könnt aber auch gleich an ein Helene-Fischer-Konzert gehen. Das ist im Kern dasselbe.

Liefern beide eine aufwändige Mega-Show ab: AC/DC und Helene Fischer.

Bildlegende: Liefern beide eine aufwändige Mega-Show ab: AC/DC und Helene Fischer. Reuters/bravo

Montag, 8. Juni 2015. Es herrscht der allgemeine AC/DC-Wehmuts-Blues. Zwei grossartige Rock-Konzerte, Riesenshows, Songs zum Mitsingen und eine fiebrige Stimmung.

Wer mit diesem Montags-Blues nicht klarkommt - für den gibt es vielleicht Hilfe: Das Helene-Fischer-Konzert am 23. Juni 2015 im St. Jakob-Park in Basel. «Spinnst du?», mögt Ihr sagen. Aber: Ich kenne sogar jemanden, welcher sich beide Shows ansieht, AC/DC und Helene Fischer. Darum: hier drei Gründe, die auch euch umstimmen könnten.

Grund 1: Das Song-Prinzip

Mal abgesehen davon, dass Gitarren-Soli wohl selten in Schlager-Songs zu finden sind, funktionieren Helene-Fischer-Lieder genau gleich wie AC/DC-Songs.Man nehme ein markantes Intro, einen gut merkbaren Text und dazu einen eingängigen Mitsing-Refrain, welcher endlos wiederholt wird. Bei beiden gilt: Da kann jeder mitsingen - sei es bei «Atemlos» oder «Hells Bells».

Grund 2: Die Megashow

Die Zeiten, als Schlager nur auf Holzbühnen vor Après-Ski-Bars stattfand sind längst vorbei. Wenn Helene Fischer in drei Wochen in Basel spielt, wird sie dort eine Show der Superlative auffahren, welche der Inszenierung von AC/DC in nichts nachsteht. Bei beiden gilt: «The bigger, the better».

Grund 3: Rockschlager

AC/DC-Songs tun niemandem mehr weh. Die Rocksongs sind längst Teil ganz normaler Radioprogramme. Sie sind beliebt über mehrere Generationen hinweg. Zu diesen Songs tanzt der kleine Sohn meines besten Freundes. Aber auch meine 75-jährige Tante wippt dazu keck mit dem Fuss - und zwar zu AC/DC wie auch zu Helene Fischer.

Und zum Schluss noch dies..

Das AC/DC-Publikum tritt genauso uniformiert an wie die Zuschauer bei Helene Fischer. Bei AC/DC trägt man bestickte Jeansjacken. Helene Fischer verlangt von ihren Fans, dass Stehplatzzuschauer bitte in weisser Garderobe erscheinen mögen. Bei AC/DC trägt das Publikum blinkende Hörner auf dem Kopf. Bei Fischer winken sie alle mit dem leuchtenden Handy im Takt.

AC/DC machen Rock, Fischer macht Schlager. Wer beides schauen geht, kann ungeniert von sich behaupten: «Ich bin Fan von Rockschlager».

Übrigens: fürs Helene Fischer Konzert vom 23.06.2015 gibt es nach wie vor Tickets. Ab läppischen 130 Stutz! Auch da ist der Unterschied zwischen AC/DC und Helene Fischer merkbar klein.