Christina Lang: «Hatte nicht nichts an. Hatte das Radio an»

Christina Lang ist Moderatorin und Tag und Nacht auf SRF 3 anzutreffen: im Tagesprogramm, in den Musikspecials und in Sounds! Zudem ist sie Michel Birris Hitparadenvertretung und Peter Schneiders Zitatstimme in der Anderen Presseschau.

  • Diesen Moderationsmoment werde ich nie vergessen: Jimmy Cliff live im Reggae Special. Einen Weltstar hatten wir erwartet und haben einen warmherzigen, witzigen und unglaublich relaxten Menschen mit einem Herzen voll Musik erlebt – wann immer ich an ihn zurückdenke, so fühle ich mich ein bisschen beclifft.
    Ach ja, und da ist noch ein ganz anderer unvergesslicher Moderationsmoment: am Open Air im Übertragungswagen den Konzertabend ansagen und dazu hoffen, dass das nur Einbildung ist und nicht tatsächlich Kaffee, was ich da in leisen, dicken Tropfen durch die Ritzen des Mischpults auf mein Knie fallen spüre…. Seither stelle ich NIE NIE wieder meinen Kaffeebecher aufs Mischpult.
  • Mein Lieblingszitat: stammt von Marilyn Monroe. «It’s not true I had nothing on. I had the radio on. «Es stimmt nicht, dass ich nichts anhatte. Ich hatte das Radio an.»
  • Mein grösster Wunsch: Einen Tag lang einen kleinen Backing Vocals-Chor für mich ganz allein haben. Drei schöne Frauen mit starken, schwarzen Stimmen, die voll hinter mir stehen. Und singen und shaken: Zum Wecken am Morgen, beim Zähneputzen im Bad, beim Zmorge, im Tram, beim Anstehen an der Kaffemaschine hier im Radiostudio, während der Sendung, beim Apéro und am Schluss mit einem Schlafliedchen am Bett.
  • Das kann ich wirklich gut: Vergessen. Ich vergesse, wo ich war, was ich holen oder was ich sagen wollte. Ich vergesse Pannen, vergesse Fehler. Nicht nur meine eigenen, zum Glück. Ähm, was wollte ich schreiben? Eben.
  • Nie aus dem Haus gehe ich ohne: Lippenstift. Dior 999 Rouge Ara. Wenn nicht auf den Lippen, dann in der Handtasche oder zur Not in der Hosentasche.