DJ Pesa: «Ich hätte gerne Otis Redding getroffen»

Seine Plattensammlung ist so gross, dass es einfacher ist, eine Platte ein zweites Mal zu kaufen, als sie zu suchen. Dementsprechend gross ist das Musikwissen von DJ Pesa. Das haben wir natürlich ausgenutzt: Der Vinyl-Junkie moderiert neu die Sendung «Pop-Routes».

  • Wenn ich könnte, würde ich... in einer Zeitmaschine den 15. August 1969 eingeben und das Woodstock-Festival besuchen.
  • Ich möchte gerne treffen: Den Soulsänger Otis Redding hätte ich sehr gerne mal getroffen.
  • Ich bin bekannt für… meine Liebe zum Vinyl.
  • Wenn ich ein Tier wäre: Dann wäre ich Messi oder Tarzan, eine unserer beiden Katzen. Den ganzen Tag spielen, fressen und faulenzen – alles können, nichts müssen.
  • Ich sammle: Schallplatten. Und das schon mein halbes Leben. Ach was, noch viel länger. Gezählt hab ich sie schon lange nicht mehr. Nur so viel: Es wäre manchmal einfacher, eine Platte ein zweites Mal zu kaufen, als sie in meiner Sammlung wiederzufinden.

    Und falls irgendwer da draussen seine Plattensammlung loswerden möchte, ungeniert bei mir melden!