Zum Inhalt springen

Dorfplatz-Abstimmung Der «Dorfplatz» geht an Sargans

Der Start in die Abstimmungswoche war noch etwas verhalten, doch dann gab Sargans richtig Gas. Die St. Galler Gemeinde warb intensiv auf den sozialen Medien und mit Plakataktionen im eigenen Dorf um die Gunst des Publikums. Mit Erfolg: 39 Prozent aller Stimmen gingen an Sargans.

Vier junge Menschen mit einem Schild, auf dem «Dorfplatz» steht.
Legende: Der Kirchplatz in Sargans wird spontan in «Dorfplatz» umgetauft. zvg

Kaum hatte Sargans den Zuschlag für den «Dorfplatz 2018» erhalten, entstand das Bild oben. Die Anekdote dazu: Die ehemalige Pfarrköchin meinte, in Sargans gebe es ja gar keinen Dorfplatz, sondern nur den Kirchplatz. Das rief ein paar junge findige Leute auf den Plan. Ein lebendiger «Oscar» brachte – begleitet von einer dreiköpfigen Tanzgruppe – einen «Sieger-Dorfplatz» auf den Kirchplatz.

Die Abstimmung

Mit Sargans SG, Ruswil LU und Balsthal SO haben sich drei Gemeinden für den diesjährigen «Dorfplatz» von SRF Musikwelle beworben. An drei Tagen wurde intensiv darüber abgestimmt, aus welchem Dorf wir vom 10. bis 15. September 2018 berichten.

Sargans geht mit 39 Prozent aller Stimmen als Sieger aus der diesjährigen «Dorfplatz»-Abstimmung hervor. Ein wenig Enttäuschung zeigt sich in Ruswil und Balsthal, obwohl auch hier der Erfolg beachtlich ist mit 31, beziehungsweise 30 Prozent der Stimmen.

Grund zur Freude haben auch die zweit- und drittplatzierten Dörfer. Gemeindevertreter aus Ruswil und Balsthal sowie eine Formation aus ihrer Region werden im September für eine Livesendung nach Sargans eingeladen.

«Dorfplatz» von SRF Musikwelle

Unter dem Motto «Dorfplatz» schlägt die SRF Musikwelle im September 2018 ihre Zelte mitten in einem Dorf auf. Während einer Woche werden Beiträge, Einschaltungen und Livesendungen zusammen mit der Dorfbevölkerung gestaltet.

Frauen, Männer und Kinder kommen zu Wort, wenn es um Themen wie Gesundheit, Garten, Brauchtum oder Alter geht. Die Dorfbevölkerung blickt zurück in die Geschichte und berichtet von denkwürdigen Ereignissen. Volksmusik aus der Region kommt dabei ebenso zum Zug wie das aktive Vereinsleben.