Appenzell, St. Mauritius

Mächtiges, vielstimmiges Gesamtgeläut, das in der Schweiz die Konjunktur grosser, «melodisch» gestimmter Geläute des 20. Jahrhunderts einleitete.

Die grosse Glocke ist mit einem monumentalen Fries singender, geflügelter Engelsköpfe sowie zahlreichen Wappen geziert. Die Glocken hängen an den für ihre Entstehungszeit typischen, schwungvoll geformten Gusseisenjochen.

Glockendetails

OrtAppenzell AI
KircheSt. Mauritius
Konfessionkatholisch
Aufnahme1971
SchlagtonName/PatronGewichtGussjahrGiesser
Dreifaltigkeitsglocke6173 kg1923H. Rüetschi AG, Aarau
Mauritiusglocke3428 kg1923H. Rüetschi AG, Aarau
c'Marienglocke2516 kg1923H. Rüetschi AG, Aarau
d'Josefsglocke1757 kg1923H. Rüetschi AG, Aarau
f'St. Karlsglocke1059 kg1923H. Rüetschi AG, Aarau
g'St. Martinsglocke743 kg1923H. Rüetschi AG, Aarau
b'St. Barbaraglocke437 kg1923H. Rüetschi AG, Aarau