Burgdorf, Stadtkirche

Klangvolles und festliches Geläut, zur Entstehungszeit das grösste der Glockengiesserei Rüetschi in Aarau.

Bei einem Brand 1865 wurden die historischen Vorgängerglocken weitgehend vernichtet, darunter leider auch die interessante Grossglocke des einheimischen Burgdorfer Giessers Samuel Imhoof.

Die heutigen Glocken sind reich mit neugotischen Friesen geziert und hängen in einem mächtigen Holzglockenstuhl. Im Jahr 2000 ergänzte man das Geläut um eine sechste Glocke. Gleichzeitig wurde die grosse Glocke, deren Ton seit Anbeginn etwas zu hoch im Akkord stand, durch Ausdrehen etwas tiefer und somit in ein reines Verhältnis zu den übrigen gestimmt.

Glockendetails

OrtBurgdorf BE
ObjektStadtkirche
Konfessionreformiert
Aufnahme2009
SchlagtonNameGewichtGussjahrGiesser
Solätteglocke3936 kg1865Gebr. Rüetschi, Aarau
d'1935 kg1865Gebr. Rüetschi, Aarau
f'1131 kg1865Gebr. Rüetschi, Aarau
b'502 kg1865Gebr. Rüetschi, Aarau
c"300 kg2000H. Rüetschi AG, Aarau
d"Feuerglocke246 kg1865Gebr. Rüetschi, Aarau