Ernen, St. Georg

Aussergewöhnlich schönes und vielfältiges Geläut, dessen grosse Glocke mit Palmetten und Engelsköpfen, den Cherubim, verziert ist.

Ihr Giesser arbeitete auf Wanderschaft und setzte seine Reise in den nächsten Jahrzehnten in Richtung Südwestfrankreich fort. An den Glockenklöppeln werden für bestimmte Anlässe auch Seile befestigt, um auf den Glocken einfache Melodien zu spielen.

Glockendetails

OrtErnen VS
KircheSt. Georg
Konfessionkatholisch
Aufnahme1999
SchlagtonName/PatronGewichtGussjahrGiesser
des'1850 kg1736Jean-Baptiste Chrétienot
es'1308 kg1925H. Rüetschi AG, Aarau
ges'774 kg1925H. Rüetschi AG, Aarau
as'630 kg1522
b'300 kg1868Gustave Tréboux, Vevey
c"1869Gustave Tréboux, Vevey
a"1414