Grengiols, St. Peter

Kompaktes, grundtöniges Geläut, unter anderem mit drei typischen, charaktervollen Glocken aus der berühmten deutschen Giesserei Franz Schilling Söhne.

Aus dieser ehemaligen Hofglockengiesserei Kaiser Wilhelms II. konnten aufgrund der wirtschaftlichen Lage jener Zeit sehr kostengünstige Glocken importiert werden, so dass damals zahlreiche Geläute von katholischen Berg- oder Diasporagemeinden in Deutschland bestellt wurden.

Die älteste Glocke des Geläuts ist eine der grössten erhaltenen Glocken der Giesserei Walpen in Reckingen/Goms.

Glockendetails

OrtGrengiols VS
KircheSt. Peter
Konfessionkatholisch
Aufnahme1977
SchlagtonName/PatronGewichtGussjahrGiesser
d'Jesus Christus1927Franz Schilling Söhne, Apolda
e'St. Maria1927Franz Schilling Söhne, Apolda
fis'St. Petrus1804Bonifaz Walpen, Reckingen
a'St. Mauritius1974H. Rüetschi AG, Aarau
h'1927Franz Schilling Söhne, Apolda