Grub, St. Johannes

Geschlossenes fünfstimmiges Geläut von Karl Czudnochowsky in Erding bei München. Czudnochowsky war bereits in den Dreissigerjahren in der Schweiz tätig und leitete kurze Zeit die Giesserei in Staad am Bodensee.

Nach dem Zweiten Weltkrieg florierte sein Betrieb dank unzähligen Aufträgen für neue Gesamtgeläute in Deutschland. Weil er dank tieferen Arbeitslöhnen und seinen kleiner dimensionierten Glocken bei gleicher Tontiefe wesentlich preisgünstiger produzieren konnte als die Schweizer Betriebe, belieferte er auch zahlreiche katholische Kirchen in der Schweiz.

Glockendetails

OrtGrub SG
ObjektKirche St. Joseph
Konfessionkatholisch
Aufnahme2003
SchlagtonNameGewichtGussjahrGiesser
Dreifaltigkeitsglocke2350 kg1955Karl Czudnochowsky, Erding bei München
dis'St. Johannesglocke1250 kg1955Karl Czudnochowsky, Erding bei München
fis'Marienglocke800 kg1955Karl Czudnochowsky, Erding bei München
gis'St. Josephsglocke600 kg1955Karl Czudnochowsky, Erding bei München
h'Schutzengelglocke350 kg1955Karl Czudnochowsky, Erding bei München