Hinwil, reformierte Kirche

Grösstes Geläut im Zürcher Oberland, mit spannungsvoller Schlagtonfolge. Die vier grossen Glocken tragen die Namen und Symbole der vier Evangelisten, die beiden kleinen stehen für Christus und die Taufe.

Alle Glocken tragen sehr wohlgestaltete Inschriften und grosse, zeitgemässe Bildreliefs des Grafikers Emmanuel Bosshard.

Das Vorgängergeläut der Hinwiler Kirche wurde für die neuen Glocken nicht eingeschmolzen, sondern erklingt heute in Frauenkirch bei Davos.

Glockendetails

OrtHinwil ZH
ObjektKirche
Konfessionreformiert
Aufnahme1987
SchlagtonNameGewichtGussjahrGiesser
Johannesglocke5688 kg1953H. Rüetschi AG, Aarau
Lukasglocke2882 kg1953H. Rüetschi AG, Aarau
d'Markusglocke1713 kg1953H. Rüetschi AG, Aarau
e'Matthäusglocke1206 kg1953H. Rüetschi AG, Aarau
fis'893 kg1953H. Rüetschi AG, Aarau
a'511 kg1953H. Rüetschi AG, Aarau