Interlaken, Schlosskirche

Mittelgrosses, erlesen dekoriertes Gesamtgeläut im Turm der ehemaligen Klosterkirche, in dem seit der Reformation und bis 1926 nur eine einzige alte Kleinglocke hing.

Dann aber erhielt Interlaken seine Glocken gleich für beide Kirchen: Die drei Glocken der benachbarten katholischen Kirche setzen die Schlagtöne der evangelischen nach oben fort; 2008 kam dort eine neue Grundglocke mit Ton ges´ hinzu, die dem nunmehr achtstimmigen Glockenchor auch noch einen Halbtonschritt hinzufügt.

Glockendetails

Ort:Interlaken BE
Objekt:Schlosskirche
Konfession:reformiert
Aufnahme:1973
SchlagtonNameGewichtGussjahrGiesser
des'1926H. Rüetschi AG, Aarau
es'1926H. Rüetschi AG, Aarau
f'1926H. Rüetschi AG, Aarau
as'1926H. Rüetschi AG, Aarau
5257 kg