Naters, St. Mauritius

Vielstimmiges, unverwechselbares Geläut von hohem Seltenheitswert. Die grosse Glocke trägt eine üppige und geschmackvolle Glockenzier sowie einen Apostelfries.

Das Apostelfries sieht demjenigen auf der nur wenig älteren Glocke von Franz Sermund sehr ähnlich. Der Giesser Bulenvilus oder Bulleville zählte vielleicht zu den ersten der später zahlreichen Lothringer Wandergiesser der Spätrenaissance, die auf Schweizer Boden gearbeitet haben.

Glockendetails

OrtNaters VS
KircheSt. Mauritius
Konfessionkatholisch
Aufnahme1959
SchlagtonName/PatronGewichtGussjahrGiesser
cis'ca. 1700 kg1613Petrus Bulenvilus aus Lothringen
dis'die Alte1400
fis'Christus1574Franz Sermund, Bern
h'St. Mauritius1488
cis''Tauf- oder Kinderglocke1957H. Rüetschi AG, Aarau
dis''Maria1957H. Rüetschi AG, Aarau