Stein am Rhein, Stadtkirche

Hübsches und historisch sehr interessantes Geläut. Einer der eindrücklichsten Bestände des Landes, die von der Zürcher Giesserdynastie Füssli zeugen.

Die beiden grossen Glocken goss Peter Füssli gleichzeitig, jedoch bewusst in verschiedenen Profilen und auch mit unterschiedlichem Dekor.

An der grossen Glocke beispielsweise ist die Inschrift noch in spätgotischen Buchstaben geformt, doch die Zierde mit ihren Girlanden, Medaillons und Eichhörnchen ist bereits von der Renaissance beeinflusst.

Glockendetails

OrtStein am Rhein SH
ObjektStadtkirche
Konfessionreformiert
Aufnahme1984
SchlagtonNameGewichtGussjahrGiesser
es'ca. 1650 kg1599Peter V. Füssli, Zürich
ges'ca. 850 kg1599Peter V. Füssli, Zürich
b'300 kg1951H. Rüetschi AG, Aarau
c"15. Jh.