Uznach, Stadt-Pfarrkirche

Historisch bedeutendes Geläut von sechs Glocken aus ganz unterschiedlichen Zeiten.

Die beiden grossen Glocken stammen von lothringischen Wandergiessern, die damals in den östlichen Landesteilen unterwegs waren. Sie hängen seit dem Kirchenumbau 1940 nun bereits in ihrem dritten Turm, nachdem sie ursprünglich für die Kreuzkirche ausserhalb des Städtchens gegossen und 1870 umquartiert worden waren.

Glockendetails

OrtUznach SG
ObjektStadt-Pfarrkirche
Konfessionkatholisch
Aufnahme2007
SchlagtonNameGewichtGussjahrGiesser
c'2000 kg1641Gerard u. Rolin
es'1641Gerard u. Rolin
f'1893Jakob II. Keller, Zürich-Unterstrass
as'1766Anton Brandenberg, Zug
c"1766Anton Brandenberg, Zug
es"1989H. Rüetschi AG, Aarau