Hörspiel-Klassiker im April – «Erster Preis ein Heinzelmann»

Der verarmte, pensionierte Bertram Ruberti, seines Zeichens Major a. D., bewirbt sich auf ein Stelleninserat. Gesucht wird ein «Vertreter für eine erstklassige Reklame», dem eine «abenteuerliche Karriere» winkt. Damit nimmt ein äusserst ungewöhnliches Abenteuer seinen Lauf.

Im heiteren Hörspiel «Erster Preis ein Heinzelmann» von Dieter Rohkohl lässt sich eine Zeitung etwas Besonderes einfallen: Sie verlost unter ihrer Leserschaft einen waschechten Heinzelmann! Dieser muss alles tun, was die Gewinnerin oder der Gewinner von ihm verlangt.

Mitwirkende: Rudolf Krismanek (Bertram Ruberti, Major a. D.), Julia Pall (Myra Ruberti, Bertrams Ehefrau), Ebba Johannsen (Mutter von Myra Ruberti), Georg Mark-Czimeg (Vater von Myra Ruberti), Franz Johann Danz (Emilio Kernberg, Manager), Eileen Leibbrand (Mathilde Kernberg, Emilios Ehefrau), Paulus Versteeg (Corneels, junger Bildreporter), Amido Hoffmann (Bosse, Chefredakteur), Christiane Hammacher (Fräulein Frensel, Sekretärin), Franz Dehler (Ludwig Sorgenfrei, ein eifersüchtiger Ehemann), Alice Thomas (Gerda Sorgenfrei, Ludwigs Ehefrau), Raoul Alster (Kroemler, ein Chef), Franz Matter (Smittchen, ein junger Angestellter), Ingeborg Moll (Peggy, eine Halbstarke), Herbert Dardel (Jupp, ein Halbstarker), Helen Stark-Towlson (Luise, junge Hausangestellte), Nelly Rademacher (Elise, alte Wirtschafterin), Hans Bernhardt (Oberkellner), Susanne Enz (Fernsehansagerin), Walter Sprünglin (erster Journalist), Uli Eichenberger (zweiter Journalist), Toni von Tuason (Journalistin), Rudi Wiechel (Stationsbeamter), Ilse Zielstorff (Evelyn)

Regie: Alfons Hoffmann
Produktion: SRF 1959