Zum Inhalt springen
Inhalt

Veranstaltung «Wäutebummler»-Tournee 2019 von Oesch's die Dritten

«Das Motto ‹Wäutebummler› gibt uns für die Tournee musikalisch und erzählerisch die nötigen Freiheiten», so Melanie Oesch. «Wir lieben es, in unsere Konzerte persönliche Geschichten und Erlebnisse mit einfliessen zu lassen und dem Publikum vom Unterwegssein zu erzählen.»

Eine Familien-Formation mit Koffern auf einem Steg.
Legende: Oesch's die Dritten auf «Wäutebummler»-Tournee. zvg

Mit 27 Konzerten und über 15’000 Besucherinnen und Besucher zählt die Jubiläumstournee 2017 definitiv zu den Höhepunkten der aussergewöhnlichen Geschichte von Oesch’s die Dritten. Fragt man ihre Fans, was die Oeschs denn so besonders macht, so sagen sie: die Eigenart, die Vielseitigkeit, der unverkennbare Sound, das Miteinander als Familie und als Band und der nie fehlende Schalk auf der Bühne.

Auch wenn das Programm ähnlich oder gleich ist, bei Oesch’s die Dritten ist jedes Konzert anders. Ihre Auftritte leben vom Moment, ihre Musik ist handgemacht und echt – das schätzt das Publikum.

Das «Wäutebummler»-Programm zeigt, wie andere Sprachen und Kulturen inspirieren und weshalb die Heimat dennoch das Allerwichtigste ist. Sie ist auch für Oesch's die Dritten der Ort, an dem sie Kraft tanken und neue Ideen schöpfen.

Mit der «Wäutebummler»-Tournee reisen Oesch's die Dritten vom 16. Februar bis 14. April 2019 durch die Schweiz. Ausserdem steht am 8. Dezember 2019 ein letztes «Wäutebummler»-Konzert in Bern auf dem Programm.