Zum Inhalt springen
Inhalt

Die Luzerner Teddy Boys Rebellen mit Haartolle und weissen Socken

Die «Friese» war das Markenzeichen der Sox aus Luzern – eine der Teddy-Cliquen, die Anfang der 1980er-Jahren ihren Vorbildern James Dean und Elvis Presley frönten. Obschon sie sich als Gegenbewegung der Punks sahen, tanzten sie selber aus der Reihe und lehnten sich gegen die Gesellschaft auf.

Legende: Video Teddy-Boys „White Sox“ (1981) abspielen. Laufzeit 03:54 Minuten.
Aus Archivperlen vom 27.02.2018.

Eigentlich waren ihre Ziele dieselben: sowohl die Punks als auch die Teds bäumten sich gegen die konservativen Strukturen der Gesellschaft auf. Die Punks zerrissen sich dafür die Jeans, färbten sich die Haare, zogen grölend und saufend durch die Strassen und besetzten Häuser.

Etwas Eitelkeit kann nicht schaden

Als Ted hingegen stand man stundenlang vor dem Spiegel um sich die Haartolle zurechtzuzupfen. Denims, weisse Socken, Bomberjacke und kettenbehangene Stiefeletten rundeten das Bild ab. Vor allem in der Masse konnten sie sich in ihren Outfits und ihrer Aufmachung bei Passanten Eindruck verschaffen. Ihr Wunsch war eine weniger technik- und kommerzorientierte Welt, in der man das Leben wieder über die Arbeit stellt - und natürlich schadete es nicht, wenn man obendrauf ein wenig eitel war.

Auch das weibliche Pendant dazu, die sogenannten Chicks, stand total auf das Lebensgefühl und den Stil der 1950er-Jahren.

Während die Punks eine Neuerscheinung waren, galten die Teds in den 1980er-Jahren bereits als retro. Kein Wunder, lagen die Glanzzeiten ihrer Vorbilder wie James Dean oder Elvis Presley schon ein paar Jahrzehnte zurück. Sie brüsteten sich dafür damit, dass die Teds schon lange vor den Beatniks und erst recht den Hippies da waren – geschweige denn vor den Punks.

Filmplakat mit Schauspieler in rotem Jacket.
Legende: James Dean galt als Rebell und Vorbild der Rock 'n' Roll Generation. zvg

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von mario hellberg (fusci)
    Ich erinnere mich als ich ca. 15 Jahre alt war (1995), da gab es auch ein paar solcher Teddys in unserem Dorf. Jedes Wochenende Stockbesoffen torkelten Sie mit ihren Elvisfrisuren in unserem einzigen Ausgehlokal herum. War echt mühsam, zumal man immer aufpassen musste, nicht in eine Prügelei zu geraten! Nur so, von wegen 80-er Jahre.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen