Zum Inhalt springen
Inhalt

Adventsgeschichten Barbie-Engel und Chrischtbaumschöggeli

Die 49-jährige Pfarrerin und dreifache Mutter Anita Keller aus Trüllikon hat für die SRF Musikwelle 24 Adventsgeschichten geschrieben. Es sind Geschichten zum Geniessen, zum Schmunzeln, aber auch solche zum Nachdenkenden.

Porträt von Anita Keller.
Legende: Anita Keller erzählt jeden Tag eine Adventsgeschichte auf SRF Musikwelle. zvg

Anita Keller aus Trüllikon sprüht vor Energie. Sie ist dreifache Mutter und arbeitet mit Leib und Seele in einem 80%-Pensum als reformierte Pfarrerin. An ihrer Arbeit schätzt sie die Vielfältigkeit und die grosse Abwechslung. Sie arbeitet mit Menschen in jeder Altersstufe zusammen - hauptsächlich mit Kindern und Senioren.

Anita Kellers Kinder sind im Alter zwischen 12 und 16 Jahren. Sie haben bereits ihr eigenes Programm. Da gibt es Tage, an denen sehr viel los ist. Gerade deshalb ist es ihr wichtig, dass sie immer wieder am Familientisch zusammen finden.

So lange die Arbeit Freude macht, schaut man nicht, wie viel man arbeitet.
Autor: Anita KellerPfarrerin

Weihnacht ist die schönste Zeit

Die Theologin liebt die Adventszeit. Dabei denkt sie auch gerne an ihre Kindheit zurück. In ihrer Familie wurde viel gebastelt, und an den Adventskalender aus Seidenpapier erinnert sie sich gut.

Auch heute noch ist Anita Keller eine Weihnachts-Liebhaberin. Sie besitzt unzähligen Weihnachtsschmuck und Dekorieren macht ihr grosse Freude. «Die Menge an Weihnachtsschmuck kann auch mal zu Diskussionen in der Familie führen», erzählt die Pfarrerin lachend.

Die Adventszeit beginnt nach Sommerferien

Bereits nach den Sommerferien beginnt die Pfarrerin jeweils, ein neues Krippenspiel für Weihnachten zu schreiben. Ein grosser Aufwand, für nur eine Aufführung. Dabei schreibt sie für jedes Kind die passende Rolle.

Dieses Jahr schrieb Anita Keller zusätzlich für SRF Musikwelle 24 eigene Adventsgeschichten. Die Geschichten sind eine Mischung zwischen erlebten oder wünschenswerten Ereignissen. Die meisten Geschichten haben mit Beziehungen zu tun - Beziehungen zwischen Generationen oder in der Familie.

«Eine gute Geschichte soll zum Nachdenken anregen, zum Schmunzeln sein und man soll sie nicht so schnell wieder vergessen», so Anita Keller.

Adventsgeschichten

Täglich um 7:20 Uhr und 18:20 Uhr auf SRF Musikwelle.

24 Adventsgeschichten