«Alphorn in Concert»

«Alphorn in Concert» bietet hochstehende und äusserst abwechslungsreiche Alphornklänge und -kompositionen. Am 21. September 2013 kann das Publikum in Oensingen Alphornmusik in allen Facetten geniessen.

Der vorderste Teil eines Alphorn, das im Freien aufgestellt ist.

Bildlegende: Alphornmusik in allen Facetten Am 21. September 2013 in Oensingen bei «Alphorn in Concert». istockphoto

Im Bienken-Saal im solothurnischen Oensingen treten einmal mehr Topinterpreten auf: Alphorn Experience aus Bern, die Grossformation der Alphornbläsergruppe Oberaargau und Alphornsolistin Lisa Stoll aus Schaffhausen. Aus dem Ausland reist Arkady Shilkloper aus Russland an.

  • Arkady Shilkloper ist der weltbeste Alphornbläser. Er ist in jeder spieltechnischen Hinsicht äusserst hoch begabt, spielt Läufe rasend schnell. Sein selbst in höchsten Tonlagen perfektes Spiel entführt den Zuhörer in höhere Sphären. Arkady Shilklopers Auftritte versprechen eine grandiose Reise.
  • Alphorn Experience aus Bern besteht aus Mike Maurer, Sami Lörtscher, Christian Schmitter und Martin Mürner. Sie haben sich der neuen Musik für Alphornquartett verschrieben. Ihre Musik reflektiert den Schmelztiegel von urbaner und ländlicher Lebensweise, der globalisierten Kultur- und Mediengesellschaft, welche Einflüsse und Informationen aus der ganzen Welt zu verarbeiten hat. Die Formation pflegt dennoch einen respektvollen Umgang mit der Tradition.
  • Die Alphornbläsergruppe Oberaargau wurde 1974 von Max Sommer zusammen mit traditionellen Alphornbläsern gegründet. Max Sommer hat sich einen Namen als Förderer des mehrstimmigen Alphornblasens gemacht. Die Formation tritt als Gruppe mit 8 und 16 Bläserinnen und Bläsern, in Duetten, Trios, Quartetten oder Sextetten auf. Ihre Konzerte in den Kirchen, wo sich Alphorn und Orgel verschmelzen, sind zu einem Geheimtipp geworden.
  • Die Alphornsolistin Lisa Stoll ist zum Inbegriff des Alphorns geworden. Sie ist die beliebteste und bekannteste Alphornexponentin der Schweiz. Der Alphornklang faszinierte Lisa Stoll derart, dass sie innert kürzester Zeit auf höchstem Niveau spielte. Seit ihrem Sieg beim Nachwuchswettbewerb «Stadlstern» im «Silvesterstadl» von 2009 geht die Karriere der 17-Jährigen steil aufwärts.

«Alphorn in Concert» 2013

Konzertbeginn: 20.00 Uhr, Türöffnung: 17.30 Uhr. Das Konzert wird von SRF Musikwelle aufgezeichnet. Die Konzert-Höhepunkte werden in «Fiirabigmusig» vom 27. September 2013 ausgestrahlt.