Guido Rüegge

Guido Rüegge ist auf einem Bauernhof aufgewachsen, fernab von Fernsehapparaten, Tablets oder Smartphones. Darüber schätzt er sich glücklich: «In der Natur und zusammen mit unseren Tieren konnten wir die für uns wichtigen Entwicklungsschritte machen.»

Als Kind wollte Guido Rüegge Bauer werden. Später hat er sich für den Lehrerberuf entschieden. Viele Jahre lang hat er mit viel Herzblut unterrichtet.

Glücklicherweise absolvierte er 2006 während eines Bildungssemesters ein Praktikum in der Volksmusikredaktion beim Schweizer Radio. Kurz darauf wurde eine Stelle als Musikredaktor frei und Guido Rüegge packte diese Chance beim Schopf. Aus dem Nebenberuf wurde 2013 eine Hauptbeschäftigung. Heute leitet er die Musikredaktion von SRF Musikwelle.

«  Am Wochenende verbringe ich so viel Zeit wie möglich mit meiner Familie. »

Guido Rüegge

Bei seiner Arbeit stellt sich Guido Rüegge täglich neu der Herausforderung, ein attraktives 24-Stunden-Musikprogramm zu gestalten. «Zu spüren, dass die Musikauswahl vielen Hörerinnen und Hörern Freude bereitet, ist beglückend», meint er.

Und sollte ein Arbeitstag für einmal nicht ganz wunschgemäss verlaufen, dann weiss sich Guido Rüegge mit der Tatsache zu trösten: «Trotz allem habe ich einfach einen tollen Job!»

Guido Rüegge gestern und heute


als Kind
heute
Hobbies:verkleiden und Theater spielen
singen, jodeln, faulenzen
Lieblingsmusik:Chinderliedli-Kassette
Ich mag harmonisch klingende Musik, die von Herzen kommt.
Lieblingsinterpret/in:Heintje
verschiedene, je nach Lust und Laune
Lieblingsfilm:«Unsere kleine Farm»
«Der englische Patient»
Lieblingsschauspieler/in:Thomas Klameth in «Heidi und Peter» (1955)
Jan Josef Liefers und Axel Prahl als Boerne und Thiel
TV-Favoriten:
Wir hatten zu Hause keinen Fernseher.
Krimis
Lieblingstier:Die kleinen Kälbchen bei uns zu Hause im Stall.
Ich mag keine Haustiere.
Lieblingsfarbe:Gelb
Grün in allen möglichen Schattierungen; nur nicht Oliv
Lieblingsbuch:«Jan als Detektiv»
Zeitungen, Magazine; Bücher nur in den Ferien
Leibgericht:Chäs-Schnitte
Pasta und Salate in allen möglichen Variationen
Was ich werden möchte:
Bauer, später Lehrer
Musikredaktor