«Hotel Victoria» – Vico Torrianis beliebteste Show als Musical

Das Musical «Hotel Victoria» serviert die grössten Hits von Vico Torriani in einer turbulenten Komödie. In die Rolle des erfolgreichen Schweizer Entertainers schlüpft der St. Galler Bariton Samuel Zünd. Mit seiner Darstellung des Vico Torriani hat er das Premierenpublikum in St. Moritz berührt.

Ludovico Oxens Torriani lautet der Taufname von Vico Torriani (1920-1998), dessen Karriere in der Schweiz beispiellos war. Als Schlagersänger brach er Verkaufsrekorde, als Schauspieler füllte er die Kinosäle. Ausserdem war er als Showmaster gefragt und als Kochbuchautor fast jedermann bekannt.

Video «Vico Torriani zum Leben erweckt» abspielen

Vico Torriani zum Leben erweckt

3:19 min, aus Tagesschau vom 24.2.2016

Nun erinnert das Musical «Hotel Victoria» an den 1998 verstorbenen Entertainer, Künstler und Interpreten, den vermutlich berühmtesten Sohn von St. Moritz.

Lang gehegtes Wunschprojekt

Autor und Regisseur Felix Benesch verwirklicht mit «Hotel Victoria» ein lange gehegtes Wunschprojekt. Vor zweieinhalb Jahren hat er es gemeinsam mit Musiker und Komponist Ludger Nowak in Angriff genommen.

Beiden war schnell klar, dass sie sich an «Hotel Victoria» anlehnen möchten, Vicos interessantester und – nach Aussagen seiner Tochter Nicole Kündig-Torriani – auch liebsten TV-Show.

«Hotel Victoria» – das Musical

Wir schreiben das Jahr 1973, amerikanisch geprägter Pop drängt die europäische Unterhaltungsmusik aus den Hitparaden.

Vico will mit dem Relaunch seiner Lieblings-Show an seine grossen Erfolge anknüpfen, mit seinen Hits, musikalischen Kochrezepten und dem Besuch einiger Legenden der Fernsehunterhaltung.

Als Vico sich aber bei einem Sturz verletzt, muss ein Double die Show und die Existenz des Produzenten retten, und alles entwickelt sich zur turbulenten Screwball-Komödie.

Vico Torriani im Doppelpack

Der Altstätter Bariton Samuel Zünd spielt im Musical «Hotel Victoria» die Hauptrolle. Auch für hat sich damit ein Traum erfüllt. «Vico Torriani ist eines meiner musikalischen Vorbilder. Sein Timbre und sein Charme waren einzigartig.»

In die Rolle seines Doubles schlüpft der Zürcher Tenor Christian Jott Jenny. Beide schaffen es ausgzeichnet Vico Torriani zum Leben zu erwecken.

In St. Moritz wird das Vico Torriani Musical «Hotel Victoria» am Wochenende vom 27./28. Februar 2016 noch drei Mal gezeigt. Anschliessend feiert es am 9. März 2016 Premiere in Chur.

Sendung zu diesem Artikel