Peter, Sue & Marc: «Der Erfolg stellte sich ohne Rezept ein»

70‘000 Menschen haben das Musical «Io senza te» im vergangenen Jahr gesehen. Seit Donnerstag gastiert die Produktion mit den grössten Hits von Peter, Sue & Marc wiederum in Zürich. Im «SRF Musikwelle Brunch» blicken Peter Reber, Sue Schell und Marc Dietrich zurück auf ihre Erfolgsgeschichte.

«Würde ich ein Erfolgsrezept kennen, würde ich es nicht verraten», meint Peter Reber. Letztendlich könne man nicht mit Gewissheit sagen, weshalb ein Lied beim Publikum besonders gut ankomme und ein anderes weniger. Auch Marc Dietrich meint, dass es nicht die eine Formel gebe, die aus einem Song einen erfolgreichen mache. «Gute, sympathische und kontrastreiche Sänger sind sicherlich eine wichtige Komponente für eine Erfolgsgeschichte», ergänzt Sue Schell.


Was «Io senza te» Peter, Sue & Marc bedeutet

1:20 min, aus SRF Musikwelle Brunch vom 01.09.2016

«Io senza te»

Ob mit oder ohne Rezept: Der Erfolg von Peter, Sue & Marc geht auch 35 Jahre nach der Auflösung des Trios weiter. Das Interesse am Musical «Io senza te» mit den Hits von Peter, Sue & Marc erlebt aufgrund der grossen Nachfrage die zweite Spielzeit.

Der Besuch der Proben war für Marc Dietrich und Sue Schell ziemlich emotional. «Ich musste schon eine kleine Träne vergiessen», so Marc. Nach 35 Jahren die eigenen Hits auf einer Bühne präsentiert zu bekommen, sei sehr eindrücklich. «Und berührend», ergänzt Sue. Für Peter Reber ist «Io senza te» ein überaus erfreuliches Resultat nach sieben Jahren Projektarbeit, wo es auch etliche Rückschläge zu verdauen gab.

Einmalige Wiedervereinigung im Frühling 2016

Dem Erfolg von «Io senza te» ist es schliesslich zu verdanken, dass Peter, Sue & Marc im Frühling 2016 noch einmal gemeinsam auf der Bühne standen. Das Gesangstrio entführte das Publikum in der Pop-Schlager-Show «Hello Again!» mit einem Hitmedley auf eine musikalische Zeitreise.

Bei dieser Gelegenheit hat SRF Musikwelle-Moderator Christian Klemm Peter, Sue & Marc getroffen und sich mit ihnen über ihre Karriere als Trio und ihre persönlichen aktuellen Projekte unterhalten.

Peter, Sue & Marc heute

Sendung zu diesem Artikel