Zum Inhalt springen

Radio SRF Musikwelle SRF Musikwelle feiert eine Woche lang Geburtstag

20 Jahre SRF Musikwelle! Das wird mit einer Spezialwoche gefeiert. Vom 26. September bis 1. Oktober blicken wir zurück auf die Erfolgsgeschichte und verwöhnen das Publikum mit besonderen Geschenken und Sendungen.

Dem 20. Geburtstag widmet SRF Musikwelle eine ganz spezielle Jubiläumswoche. Ehemalige Mitarbeitende kehren zurück ins Radiostudio und erzählen aus den Gründerjahren. Von wichtigen Meilensteinen und unvergesslichen Anekdoten erzählen Verena Speck und Thomas Wild im «Sinerzyt».

In der «Fiirabigmusig» begrüssen wir als Gäste Kurt Brogli, Hansruedi Sägesser, Ueli Mooser, Christoph Cajöri und Katrin Hasler, die mit persönlichen Erinnerungen Einblick in die Geschichte von SRF Musikwelle geben.

Geschenke, Versprecher und Lieblingsmusik

Unter dem Motto «Mein Geschenk» können Hörerinnen und Hörer eine Moderatorin oder einen Moderator für einen bestimmten Anlass gewinnen. Eine gute Gelegenheit, die Lieblingsstimmen auch im privaten Rahmen kennenzulernen.

In der Jubiläumswoche darf auch herzhaft gelacht werden. SRF Musikwelle scheut sich nicht, technische Pannen, peinliche Momente oder lustige Versprecher ins Rampenlicht zu stellen. Als Aufsteller für den neuen Tag servieren wir jeden Morgen um 07.20 Uhr ein ausgewähltes «Hoppla!»

Als Musikwelle hat natürlich auch die Musik in dieser Woche einen besonderen Stellenwert. Die beliebtesten Titel aus den Wunschkonzerten werden täglich zwischen 13.00 und 14.00 Uhr als Hitparade präsentiert. Am Samstag, 1. Oktober, dem eigentlichen Geburtstag, bestimmen schliesslich die Hörerinnen und Hörer im zwölfstündigen Wunschkonzert das gesamte Musikprogramm.

Abschluss im Fernsehen

Auch im Fernsehen wird das Jubiläum gewürdigt: In «Potzmusig unterwegs» lädt Gastgeber und Moderator Nicolas Senn ins «Potzmusig»-Chalet nach Beromünster LU. In Sichtweite des alten Sendeturms feiert er zusammen mit den Hörerinnen und Hörern von Radio SRF Musikwelle den Abschluss der Geburtstagswoche.

Publikum und Musikformationen in einem Holzchalet während einer Fernsehaufzeichnung.
Legende: Die Fernsehsendung «Potzmusig» vom 1. Oktober 2016 steht ganz im Zeichen von «20 Jahren SRF Musikwelle». SRF

Zu Gast sind Bernhard Siegmann, publizistischer Leiter von SRF Musikwelle, und Musikredaktor Thomas Wild. Gemeinsam blicken sie zurück auf die Anfangszeiten des Senders und geben einen Einblick in den heutigen Sendebetrieb.

Für den musikalischen Teil sorgt das Team von SRF Musikwelle selbst: Musikredaktor Sämi Studer mit seinem Jodlerterzett Seetal, Moderationsleiter Christian Klemm spielt mit seiner Streichmusik Ausserberg, Musikredaktor Dani Häusler präsentiert seine Gupfbuebä, und Guido Rüegge, Leiter Musikredaktion, tritt mit seinem Chor klancanto auf.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jean-Pierre Wüthrich (DAB+-Autoradio-Fachmann/Experte)
    Super find ich das, dass auf der SRF Musikwelle die ganze Woche gefeiert wird. Auch von mir aus Herzliche Gratulation zum 20 Jahre SRF Musikwelle, früher noch Musigwälle 531. Gruss an den ganze Team und macht weiter so mit Eurem Musik-Programm. Wunderbare Musik tagaus, tagein.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen