Walter Andreas Müller

Fröhlich, positiv, hilfsbereit, neugierig und wach, aber auch ungeduldig, sensibel und verletzlich: So beschreibt sich Walter Andreas Müller mit eigenen Worten und gibt zu: «Ich kann auch sehr cholerisch sein und aufbrausend, aber dafür braucht es ziemlich viel».

Viele Radio-Hörerinnen und -Hörer kennen Walter-Andreas Müller – kurz WAM genannt – schon seit ihrer Kindheit. Ob als Globi, Morgenmoderator von DRS 1 oder als Überbringer der musikalischen Grüsse im Montags-Wunschkonzert. Seine Stimme begleitet uns nun schon seit mehr als 40 Jahren. Beständiger kann Heimat nicht sein!

«  In meiner spärlichen Freizeit koche ich gerne, pflege meine beiden Oldtimer, gehe auf Reisen oder treffe Freunde aus anderen Metiers. »

Walter Andreas Müller

Finanzielle Überlegungen führen Walter Andreas Müller 1975 zum Radio. Sein Verdienst als Schauspieler ist ziemlich knapp. So bewirbt er sich als «Ansager» bei Walter Wefel, dem damaligen Chef-Sprecher beim Schweizer Radio – und wird vom Fleck weg engagiert.

Den Moderatorenjob hängt WAM auch nach seiner Pensionierung nicht an den Nagel. Rund alle zwei Wochen präsentiert er am Montagabend auf Radio SRF 1 und SRF Musikwelle das Wunschkonzert. Die quasi direkte Begegnung mit Lebens-Geschichten, die sich in Briefen und Karten widerspiegeln, reizt ihn an dieser Sendung besonders. Ebenso freut er sich über die Chance, Menschen durch seine Stimme persönlich und so direkt wie möglich zu erreichen. Ferner betreut er auf SRF Musikwelle die Sendung «Glocken der Heimat» und präsentiert den sonntäglichen «Musikpavillon».

Walter Andreas Müller gestern und heute


als Kind
heute
Hobbies:Skifahren, Singen, Konzertgitarre spielen
Skifahren, Kochen, Reisen, meine beiden Oldtimer pflegen
Lieblingsmusik:Operetten-Melodien und Schlager
Opern und Musicals
Lieblingsinterpret/in:Mireille Mathieu, Freddy Quinn
Reinhard Mey, Udo Jürgens
Lieblingsfilme:Tom und Jerry, Micky Mouse
«Drei Bruchpiloten in Paris», «M – eine Stadt sucht einen Mörder»
Lieblingsschauspieler/in:keine speziellen
Tom Hanks, Meryl Streep
TV-Favoriten:
als wir endlich einen hatten: Kinderstunde
«Fascht e Familie»
Lieblingstier:unser Hund Rita
meine zwei Katzen
Lieblingsfarbe:nicht definiert
gelb
Lieblingsbuch:alle Globi-Bücher
«Script-Avenue» von Claude Cueni
Leibgericht:Gehackter Spinat mit Spiegelei und Salzhärdöpfeli
Fondue; Kalbshaxen mit Safran-Risotto
Was ich werden möchte:
endlich erwachsen
gesund sehr alt