Zum Inhalt springen

Schlager 100‘000 Volt bringen Alexandra und Anita Hofmann auf Touren

Erstaunlich, wie sich die beiden Schwobemädle entwickelt haben. Während sie vor knapp 25 Jahren noch als herziges Duo des volkstümlichen Schlagers auftraten, stehen Alexandra und Anita Hofmann heute im rockigen Lederoutfit auf der Bühne. Wer vorwärts kommen will, darf nicht stehen bleiben.

Zwei Damen in Lederoutfits und mit Gitarre.
Legende: Anita und Alexandra Hofmann überraschen mit rockigem Imagewandel. zvg

Auch musikalisch haben die Schwestern aus dem schwäbischen Messkirch einen neuen Weg eingeschlagen. Auf ihrer aktuellen CD «100‘000 Volt» geben die beiden Vollgas und klingen dabei modern, rockig und frech. Um im Showbusiness erfolrgreich zu bleiben, muss man sich immer wieder neu erfinden. Dies gelingt den beiden bestens.

Roxette und Münchner Freiheit lassen grüssen

Auf ihrem neuem Tonträger zählen Alexandra und Anita auf Altbewährtes, und passen es auf ihre eigene Art und Weise an.So wird aus «Sleeping in my Car» von Roxette ein temperamentvolles «100‘000 Volt».

Der Megahit «Ohne Dich» von Münchner Freiheit erhält bei den Hofmanns einen Balladen-Anstrich und Melodien wie «Piraten der Nacht» oder «Ich knips den Sommer wieder an» klingen modern und energiegeladen.

Multitalentiert

Dass sie gleich mehrere Instrumente spielen können, haben die beiden Schwestern schon öfters bewiesen.

Mittlerweile überzeugen sie ihre Fans aber auch mit gekonnten Tanzeinlagen und Shows, mit denen sie sich nicht vor einer Helene Fischer zu verstecken brauchen.

Auch hier zeigt sich, dass es heute wohl nicht mehr ausreicht, nett zu singen und dabei hübsch auszusehen. Die Hofmanns haben jedenfalls das Zeug dazu in diesem Wettrennen mitzumischen.