Lisa, Florian und Seppli spannen zusammen

Als Sieger des Musikantenstadls sind sowohl Lisa Stoll als auch Florian und Seppli gefragte Stars der Volksmusikszene. Für ihr neustes Projekt haben sich die drei Nachwuchskünstler zusammengetan und mit «Vo Berg und Tal» eine gemeinsame CD veröffentlicht.

Florian und Seppli mit Lisa Stoll vor Bergkulisse und Blumenwiese im Hintergrund.

Bildlegende: Ergänzen sich perfekt Allesamt sind sie Stadlstern-Gewinner und harmonieren sowohl musikalisch als auch menschlich. zvg

Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit, bis Lisa Stoll und die beiden Lausbuben gemeinsam ein Album aufnehmen würden. So freuen sich Florian und Seppli nun darüber, dass «Hüt kei Schuel» ist, während Lisa den «Morgentau» umspielt. Natürlich spielen sie wie bei «Freud am Läbe» oder «Lueged vo Bärg und Tal» auch zusammen auf.

Der Stimmbruch lässt grüssen

Nebst dem tollen, gemeinsamen Auftritt fällt aber auch auf: die drei Nachwuchsstars sind nicht nur reifer, sondern eben auch älter geworden. Da und dort macht sich bei den Jungs der Stimmbruch bemerkbar. Wie also sieht die Zukunft aus? Diese Frage beantwortet ihr Produzent und Mentor Alex Eugster, der ebenfalls in der Hit-Welle zu Gast ist. Auch bei Lisa Stoll steht offen, ob und in welchem Umfang sie weiter Alphorn blasen will und kann.

Maja Brunner wird in ihrer Sendung ihren Gästen diesbezüglich auf den Zahn fühlen und gleich einige Höhepunkte aus der neuen CD «Vo Bärg und Tal» zum Besten geben.

Sendung zu diesem Artikel