Maite Kelly setzt alles auf Schlager

«Warum hast du nicht nein gesagt» säuselt Roland Kaiser ihr ins Ohr. Aber Maite kann nicht widerstehen – zum Glück! Seit diesem Duett und unerwartetem Mega-Hit hat die ehemalige Kelly Family Sängerin selber Schlagerblut geleckt und geht nun aufs Ganze.

Nahaufnahme von Maites Gesicht. Na ihrer Hand stecken mehrere, wuchtige Fingerringe.

Bildlegende: Bei «Sieben Leben» zeigt Maite, wieviel Schlagerpower in ihr steckt. zvg

Nachdem sie schon im Duett mit Roland Kaiser für Aufsehen in der Schlagerszene gesorgt hat, folgt nun Maite Kellys erstes Solo-Album «Sieben Leben für Dich», das voll auf modernen Schlager à la Helene Fischer und Vanessa Mai getrimmt ist.

In ihrer ersten, gleichnamigen Single-Auskopplung setzt sie bei der Liebe alles auf Rot – volles Risiko eben; und wenn sie fällt, dann steht sie wieder auf und geht ihren Weg.

Natürlich kokettiert Maite dabei mit ihrem Image als selbstbewusste Powerfrau – wofür sie die Fans lieben. Alles klingt also vorerst ein wenig konstruiert und vorhersehbar. Maite scheint ihre neue musikalischen Ausrichtung aber ernst zu nehmen. Schlager erinnere sie an die Volkslieder, die sie damals mit der Kelly Family auf der Strasse gesungen habe.

Powerfrau in XXL

Fakt ist jedenfalls: Wenn Maite zockt, dann gibt sie vollen Einsatz – eine Devise, die sie sich generell für ihre Karriere vorgenommen hat. Schon bei «Let’s Dance» zeigte die quirlige Entertainerin, dass sie jeweils mit voller Power und Überzeugung ans Werk geht. Maite zwängte sich trotz Rubensfigur ins hautenge Paillettenkostüm und tanzte sich darin zum Publikumsliebling empor – was zuvor niemand für möglich gehalten hatte. Ihr Selbstbewusstsein und ihre Energie stecken förmlich an. Man kann irgendwie nicht anders, als diese knuffige Dame im XXL Format ins Herz zu schliessen.

Lange ersehnter Durchbruch

Auch musikalisch scheint die Sängerin, Ehefrau und Dreifachmama nun beim Schlager eine Nische gefunden zu haben, wo man sie ernst nimmt.

Den Fans gefällt die «neue» Maite jedenfalls schon einmal sehr gut und wenn alles klappt, dürfte ihr damit, nach dem Erfolg mit der Kelly Family, der endgültige, musikalische Durchbruch auch solo gelingen – ein Durchbruch den sie sich schon lange erhofft hatte.

Sendung zu diesem Artikel