«Pepe im Glück» wird 70

Was Hans im Glück anfasste, wurde zu Gold. Ganz so unbeschwert und leicht verlief Pepe Lienhards Karriere zwar nicht – dafür war schon noch eine Menge Fleiss und Talent nötig. Letztlich durfte aber auch er das Glück für sich pachten, was ihm gerade an seinem 70. Geburtstag wieder bewusst wird.

Video «Studiogast: Bandleader Pepe Lienhard» abspielen

Pepe Lienhard blickt dankbar zurück

20 min, aus Glanz & Gloria vom 13.3.2016

Mit seiner «Swiss Lady» begann alles. 1977 stach Pepe Lienhard mit seinem Sextett und dem auffälligen Alphorn beim Eurovision Song Contest aus der Masse hervor.

Band auf Bühne

Bildlegende: Mit «Swiss Lady» erreichte das Pepe Lienhard Sextett den sechsten Platz beim Eurovision Song Contest 1977. SRF

Damit brachte er als einer der ersten Teilnehmer ein wenig Show mit auf die Eurovision Bühne, was ihm und seiner Combo anschliessend Konzerte in ganz Europa sicherte. Durch sein Management kam dann auch die Zusammenarbeit mit seinem langjährigen Freund und Musikerkollegen Udo Jürgens zustande.

Grosse Namen pflastern seinen Weg

Nebst Udo Jürgens durfte Pepe ausserdem mit internationalen Stars wie Harry Belafonte, Frank Sinatra oder Sammy Davis Jr. auf der Bühne stehen – etwas was wohl kaum ein anderer Schweizer Künstler von sich behaupten kann. Abgehoben ist Pepe deswegen aber noch lange nicht. Vielmehr zeigt er sich dankbar dafür, dass ihm das Leben so viele Chancen gegeben hat, die er zu nutzen wusste.

«  Man ist halt einfach nicht mehr zwanzig »

Pepe Lienhard

An seinem 70. Geburtstag fühlt er sich zwar nicht alt, er bemerkt aber schon das eine oder andere Zipperlein. Wenn er es auch vermisst wie früher so richtig Gas zu geben, zeigt er sich doch auch vernünftig und nimmt allfällige Gebrechen oder Schmerzen in Kauf. Jedenfalls will er noch möglichst lange mit seiner Band auftreten. Das hängt natürlich auch davon ab, ob die Gesundheit auch weiter mitspielt und das Publikum ihn hören will.

Hommage an Udo

Da Swing und Big Bands momentan sehr beliebt sind, steht dem wohl nichts im Wege. Vom 11. bis 22. April 2016 tourt Pepe jedenfalls wieder durch die Schweiz. Einen Teil seines Programms widmet er dabei seinem langjährigen Weggefährten Udo Jürgens.

Sendung zu diesem Artikel