Schlagerprinzessin Michelle hat ihr Krönchen gerichtet

Das Schicksal setzte ihr arg zu. Sie litt an Depressionen, verlor ihr Neugeborenes, ihr Vermögen und erlitt einen Schlaganfall. Zweimal zog sich Michelle vom Showbusiness zurück, aber mittlerweile hat sie sich wieder gefangen - ganz nach ihrem Credo: «Aufstehen, Krönchen richten und weitergehen!»

Michelle richtet den Kopfhörer zurecht.

Bildlegende: Michelle im Studio der SRF Musikwelle während der Sendung «Hit-Welle». zvg

Gerade weil sie solch ein Stehaufmännchen ist, wird Michelle von vielen ihrer Fans bewundert. Dabei spielte sie in ihrer Karriere gleich ein paar Mal mit dem Feuer. Schon als junges Schlagersternchen fasste sie den Entschluss, sich spätesten mit 40 von der Bühne zurückzuziehen. Zweimal wagte sie diesen Schritt und kehrte jedes Mal reumütig zurück.

«  Ab einem gewissen Alter sollte man nicht mehr auf der Bühne stehen »

Michelle

Es ist nicht selbstverständlich, dass eine Sängerin danach wieder mit offenen Armen von ihren Fans empfangen wird. Michelle hatte diesbezüglich Glück. Heute ist sie 42 Jahre alt und kann ihre Entscheidung von damals nicht mehr nachvollziehen.

Michelle sitzt auf Kissen mitten auf dem Boden.

Bildlegende: Die Bühne und das Publikum sieht Michelle heute nebst ihrer Familie als ihr Lebenselexier. zvg

Sie ist reifer und ruhiger geworden. Zu verdanken hat sie diese Wandlung ihrem neuen Lebensgefährten und den vier Kindern. Früher war Michelle ganz auf sich selbst fixiert und lebte auf der Überholspur.

Bei Mathias Reim war der Wurm drin

Bei ihrem langjährigen Partner Mathias Reim waren die Höhen und Tiefen ein ständiger Begleiter ihrer Beziehung. Michelle glaubt, dass es daran lag, dass sie ihn nicht in ihr Herz schliessen konnte.

Ihrem aktuellen Partner Mike ist es gelungen, ihre «Handbremse» zu ziehen. Ihre Familie gibt ihr zusätzlich Kraft und lässt sie regelrecht aufblühen – eine Michelle wie man sie schon seit Jahren nicht mehr erlebte.

Zwei grosse Träume hat sie sich für ihre Zukunft bewahrt. So möchte sie wenigstens einmal ein Duett mit Peter Maffay realisieren. Ausserdem träumt sie von einem kleinen Bauernhof in Spanien mit zwei Pferden, Hunden und natürlich im Kreise ihrer Liebsten.

Und noch etwas hat sie sich vorgenommen: dass sie ihre Fans nicht wieder enttäuschen und ihr Schlagerkrönchen noch einige Jahre tragen wird.

Sendung zu diesem Artikel