Zum Inhalt springen

Schlager Semino Rossi besucht die SRF Musikwelle

Der Schlagerstar mit argentinischen Wurzeln bringt trotz Erkältung so richtig Schwung in unser Studio. Semino beweist, dass er für seine Musik brennt. Er plaudert, singt und tanzt sich in die Herzen unserer Hörerinnen und Hörer und hat ein offenes Ohr für alle Fragen.

Krank und abgeschlagen? Von wegen! Semino ist zwar verschnupft und hustet wie ein Weltmeister, aber das hält ihn nicht von einem Besuch in unserer Redaktion ab. Mit seiner temperamentvollen Art reisst er gleich die ganze Musikwelle-Belegschaft mit.

Semino imn Studio.
Legende: Gegen die Erkältung Semino gönnt sich ein Tässchen Tee mit Honig. SRF

Semino plaudert locker vom Hocker mit unserer Moderatorin Pia Käser live im Studio, beantwortet Fragen von Hörerinnen und Hörern, lässt sich sogar zu einem spontanen Ständchen hinreissen.

Dabei fällt auf: Dieser Mensch ist ein Künstler durch und durch. Musizieren liegt ihm im Blut. Wenn er singt, so tut er dies aus tiefstem Herzen. Genau mit dieser Herzlichkeit begegnet er auch seinen Fans.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Anja Petersen, Forssa, Finnland
    Ich war im Kozert von Semino Rossi in schon zweites Mal von Finnland aus. Ein Sänger...mit viel Herz! Wir sehen ihn und seine Musik durch die deutschen Kanäle schon seit Anfang an. Ich wünsche ihm viel, viel Erfolg und dass man ihn auch in Finnland sehen würde.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen