Hinter den Kulissen des ersten deutschen Mireille Mathieu-Hits

Zu Beginn der Hochblüte des französischen Schlagers entzückte Mireille Mathieu mit dem deutschen Lied «Hinter den Kulissen von Paris». Damit feierte die zierliche Französin aus Avignon ihren ersten Hit in Deutschland. Der Hartnäckigkeit des Komponisten Christian Bruhn sei Dank.

Immer und immer wieder bot Komponist Christian Bruhn der französischen Sängerin Mireille Mathieu deutsche Lieder an. Doch bei der Plattenfirma fand er kein Gehör. Antworten auf seine Anfragen blieben aus.

Improvisation bringt Erfolg

Dann erwies sich ein gemeinsamer Bekannter als Brückenbauer. Er vermittelte Christian Bruhn ein Treffen mit Mireille Mathieus Produzent. Seine Begeisterung für die vorgestellten Lieder hielt sich in Grenzen. Bis er den Refrain zu «Hinter den Kulissen von Paris» hörte.

Der Refrain gefiel – und brachte Christian Bruhn in Bedrängnis. Denn leider fehlten zum Lied noch die Strophen. Nun hiess es Improvisieren. Mit Erfolg. «C’est ça! Justement!», soll der Produzent gerufen haben. Der Rest ist Musikgeschichte.

So wurde «Hinter den Kulissen» zum ersten deutschen Hit für Mireille Mathieu. Ein Lied, das auch Schlagerexperte Roger De Win begeistert. «Ein Schlager mit einem Hauch von Chanson – einmalig schön und zeitlos.»

Homepage