Zum Inhalt springen

Schlagermosaik Linda Fäh geht ihren Weg gleich doppelt

Eigentlich sind es die Produzenten, die darüber bestimmen, welche Songs es letztlich auf ein Album schaffen oder gar ausgekoppelt werden – vor allem bei einem Newcomer wie Schlagersängerin Linda Fäh. Diese beweist allerdings einmal mehr ihr Selbstbewusstsein und setzt sich gleich doppelt durch.

Legende: Video Fäh-Der gleiche Weg (Balladenversion) abspielen. Laufzeit 4:32 Minuten.
Aus Radio SRF Musikwelle vom 22.05.2018.

Hinter einer Single-Auskopplung stecken jeweils ganz viele Hintergedanken. Vor allem der erste veröffentlichte Titel eines Albums soll das Interesse der Hörerinnen und Hörer wecken. Uptempo-Nummern ziehen da klar mehr als Balladen – vor allem, weil man diese auch gleich wirksam an Konzerten einsetzen kann. Deshalb wurde bei Linda Fähs neuster CD «Herzschlag» auch das Lied «Lange, lange wach» als Lead-Single gewählt. Eine Nummer, die mit ihrem treibenden Beat bei jeder Party so richtig einheizt.

Lange Lange wach nur zweite Wahl

Für Linda selber allerdings steht ein ganz anderer Titel im Vordergrund. Bei «Der gleiche Weg» hat sie sogar den Text mitgeschrieben. Er ist ihren engsten Freundinnen und ihrer Schwester gewidmet, die ihr sehr am Herzen liegen.

Ihr Produzent entschied sich bei der ersten Umsetzung des Titels erneut für eine discotaugliche Uptempo-Variante. Während der Aufnahme-Session im Studio konnte Linda ihn dann doch noch für eine zusätzliche Balladenversion überzeugen, die nun ebenfalls – wenn auch nur als Bonus – auf dem Album Platz gefunden hat.

Stars und Hits im Rampenlicht

Stars und Hits im Rampenlicht

Im «Schlagermosaik» nimmt Roger De Win jeden Montag einen Schlagertitel unter die Lupe und bringt interessante Fakten ans Licht.