Nik P. will einfach nur Frieden

Das Lied «Frieden» ist nicht neu. Nik P. hat es schon 2003 auf seinem Album «Superstar» veröffentlicht. An Aktualität hat es aber keineswegs eingebüsst. Bilder von Kriegsschauplätzen und Angst vor Terror nähren den Wunsch nach Frieden nach wie vor.

«Ich will Frieden, einfach Frieden. Es hat doch nun schon wirklich oft genug gebrannt. Ich will mehr als mit geducktem Kopf nur überleben. Ich will Frieden», singt Nik P. Das Lied «Frieden» unterstreicht mit wenigen Worten eine Sehnsucht, die jeder kennt.

Friedensmomente

Dem Unfrieden in der Welt setzt Nik P. den Frieden seiner eigenen kleinen Welt entgegen. Am Ende des Liedes singt er von einem friedvollen Glücksmoment, der ihn auf Weltfrieden hoffen lässt.

«Das Lied berührt», meint Schlagerexperte Roger De Win. «Die Instrumentierung ist schlicht, wodurch das Wort noch stärker in den Vordergrund rückt.»Nik P. habe das Gespür für den richtigen Ton im richtigen Moment.

Homepage

Sendung zu diesem Artikel