Zum Inhalt springen

Peter Kraus «Ich war neidisch auf Conny Froboess»

Als er sie zum ersten Mal sah, war Conny Froboess noch ein kleines Mädchen. Mit süsser Schleife im Jahr hopste sie über die Bühne und trällerte «Pack die Badehose ein». Der etwas ältere Peter Kraus war neidisch auf ihren Erfolg und wollte es ihr gleichtun. Später wurde sie sogar sein «Sweety».

Legende: Video Schlagermosaik: Peter Kraus «Sweety» abspielen. Laufzeit 3:30 Minuten.
Aus Radio SRF Musikwelle vom 02.03.2018.

Die Teenies der 1960er-Jahre hätten es sich so sehr gewünscht. Der gutaussehende Rock ‘n’ Roller Peter Kraus und die adrette Blondine Conny Froboess gaben aber auch wirklich ein tolles Pärchen ab. In Filmen wie «Conny und Peter machen Musik» oder «Wenn die Conny mit dem Peter» wurden sie diesen Träumen denn auch gerecht und turtelten leidenschaftlich herum. «Die Conny war schon eine ganz Süsse», gab Peter Kraus hinter der Kulisse zu. Füreinander bestimmt waren sie allerdings nicht.

Nebst Conny turtelte Peter Kraus auch mit damaligen Stars wie Vivi Bach, Christine Kaufmann oder Lill Babs auf der Kinoleinwand herum. Mit Schlagern wie «Kitty Cat» aus «Alle lieben Peter» oder «Sweety» aus «So toll wie anno dazumal» machte er sich auch als Schlagersänger einen Namen.

Während bei Peter die Schauspielerei immer mehr dem Gesang wich, war es bei Conny genau umgekehrt. Sie konzentrierte sich nach ihrer Schlagerkarriere auf das Schauspielfach und brillierte dort schon in mehreren ernsten Rollen sowohl im TV als auch auf der Bühne.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.