Zum Inhalt springen

Header

Audio
«Ohne dich» von der Münchner Freiheit im «Schlagermosaik»
abspielen. Laufzeit 06:59 Minuten.
Inhalt

Schlager unter der Lupe Deutscher Schlagerhit aus Schweizer Produktion

Der Schweizer Musiker und Komponist Armand Volker hattte als Musikproduzent ein gutes Gespür für grosse Hits. Ihm verdankt unter anderem die deutsche Band Münchner Freiheit den Hit «Ohne dich».

Armand Volker war Mitbegründer der Schweizer Rockband TEA, die als «special guests» unter anderem mit Queen oder Nazareth auf Tournee war. Doch in den 1980er-Jahren schuf er als Produzent auch etliche grosse deutsche Schlager-Hits. Dazu gehören «Skandal im Sperrbezirk» von der Spider Murphy Gang, «Bruttosozialprodukt» von Geier Sturzflug oder «Ohne dich» von der Münchner Freiheit.

Aus 1 wird 100

«Ohne dich» war 1986 fünf Wochen auf Platz 1 in der Schweizer Hitparade. Was diesen Schlager auszeichnet ist die spezielle Aufnahmetechnik. Die Gesangsstimme wurde bis zu 100 Mal aufgenommen. Bei der Abmischung wurden die verschiedenen Gesangsspuren übereinander gelegt, was einen besonderen Effekt erzeugte: Sänger Stefan Zauder klang wie sein eigener 100-köpfiger Chor.

Für die Münchner Freiheit produzierte Armand Volker auch den Erfolgsschlager «So lang' man Träume noch leben kann». Sein Geschick als Autor und Komponist zeigt sich ausserdem bei weiteren Hits wie «Tausendmal Du» oder «Komm zurück», die beide aus seiner Feder stammen.

Stars und Hits im Rampenlicht

Stars und Hits im Rampenlicht

Im «Schlagermosaik» nimmt Roger De Win jeden Montag einen Schlagertitel unter die Lupe und bringt interessante Fakten ans Licht.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen