Zum Inhalt springen

Schlagermosaik Später heisst vielleicht auch nie

«Später wann ist das» ist für Roger De Win ein Lied voller Poesie und Weisheit. «Vor lauter Pflichtbewusstsein verschieben wir Träume auf später. Was wichtig ist bleibt im Schatten», so der Schlagerexperte. Doch niemand wisse, ob sich «später» Träume noch verwirklichen liessen.

Legende: Audio Roger De Win zur Schlagerperle «Später wann ist das» abspielen.
5:50 min

Das Original von «Später wann ist das» stammt von der Schweizer Sängerin Monica Morell. Mit ihren melancholischen Schlagermelodien und tiefgründigen Texten feierte sie grosse Erfolge.

Leben nicht auf später verschieben

Ein Beispiel dafür ist ihr erster grosser Hit «Ich fange nie mehr was an einem Sonntag an». Doch mehr noch gefällt Roger De Win der Titel «Später wann ist das», den auch Monika Martin singt.

Das Lied erinnert die österreichische Sängerin stets daran, sich der eigenen Endlichkeit bewusst zu sein und das Leben zu leben.

Gefallen findet Roger De Win auch am Zusammenspiel von Melodie und Text. «Jeder Ton unterstreicht, was der Text erzählt. Das ist Schlagerkunst».

Songtext: «Später wann ist das»

Ihr kennt ihn alle, er wohnt Tür an Tür.
Später, so sagte er immer zu mir:
Später, wenn er reich ist, will er leben,
dann will er auch noch den Armen was geben.
Später, da wollte er glücklich sein,
später, da wollte er vieles verzeih'n.

Später, wann ist das, hab ich ihn gefragt.
Er hat nur gelacht und hat später gesagt.
Obwohl ich ihn liebe, liess ich ihn allein.
später, da kann es zu spät für mich sein.

Ihr kennt ihn alle, er wohnt Tür an Tür,
von später träumte er gerne mit mir.
Später will er so vieles noch machen,
später will er vielleicht sogar lachen.
später wollt'er das Leben geniessen,
mit mir seine Erfolge begiessen.

Später, wann ist das, hab ich ihn gefragt.
Er hat nur gelacht und hat später gesagt.
Obwohl ich ihn liebe, liess ich ihn allein.
später, da kann es zu spät für mich sein.

Nun hab' ich es in der Zeitung gelesen:
Später- das ist für ihn gestern gewesen.
später, das ist zu spät gewesen.