Das Bündner Ländlerkapellentreffen als Publikumsmagnet

Anfang Jahr pilgern jeweils 1000 Ländlerfans nach Landquart ans Bündner Ländlerkapellentreffen. Der Anlass wurde in diesem Jahr bereits zum 51. Mal durchgeführt. Der grosse Erfolg lässt sich mit der musikalischen Mischung erklären.

Impressionen vom 51. Bündner Ländlerkapellentreffen

Am diesjährigen Bündner Ländlerkapellentreffen sorgten 14 Formationen für ein abwechslungsreiches Programm: etablierte, traditionelle Formationen sowie junge, innovative Gruppen. Die meisten stammen aus dem Kanton Graubünden. Mit dabei sind aber auch Gastkapellen aus anderen Schweizer Regionen sowie jeweils eine Formation aus dem benachbarten Ausland.

Das Bündner Ländlerkapellentreffen wird seit jeher vom Schweizer Radio aufgezeichnet und ausgestrahlt. Es gibt demnach keinen anderen Volksmusikanlass, der eine längere Tradition bei SRF aufweist.

Moderationslegenden wie Wysel Gyr und Regina Kempf führten einst durchs Programm. Seit sechzehn Jahren erfreut Beat Tschümperlin als Gastgeber das Publikum vor Ort und am Radio.

Sendeplatz

16. und 23. Januar 2015 in der Sendung «So tönts», jeweils ab 20.00 Uhr.

Sendung zu diesem Artikel