Eidg. Volksmusikfest Aarau

Zum ersten Mal in der Geschichte der Schweizer Volksmusik ist der Kanton Aargau Gastgeber für das Eidgenössische Volksmusikfest. Vom 10. bis 13. September 2015 werden in Aarau bis zu 400 Formationen mit rund 1200 Musikantinnen und Musikanten sowie zehntausende Besucherinnen und Besucher erwartet.

Junge Musikantinnen und Musikanten, die fröhlich Schwyzerörgeli spielen.

Bildlegende: Der Volksmusikverein Ennetmoos 2011 am Eidgenössischen Volksmusikfest in Chur. Keystone

«Wir werden herzliche Gastgeber sein und allen Besucherinnen und Besuchern ein unvergessliches Fest bieten», so Ständerätin Christine Egerszegi in ihrer Funktion als Präsidentin des Aarauer Organisationskomitees.

OK eidgenössisches Volksmusikfest Aarau

Bildlegende: Das OK des Grossanlasses: Präsidentin ist Christine Egerszegi, die Geschäftsführung hat Marcel Suter (r.). SRF

Die Kunst des 40-köpfigen OKs besteht darin, einen Riesenanlass zu planen, der grösstenteils auf engstem Raum in der Aarauer Altstadt stattfinden wird. Dort konzentrieren sich an die 20 Aufführungsorte und fast 70 Festbeizen.

Von der Eröffnung bis zum Festumzug

Der Grossanlass beginnt am 10. September 2015 mit der offiziellen Eröffnungsfeier und einem Abend mit internationaler Volksmusik. Der Freitagabend und der Samstag sind dem musikalischen Wettstreit reserviert. Dazu kommen am Freitag und am Samstag je ein Galaabend.

Am Sonntag findet ein Festakt mit Bundesrat Alain Berset als Hauptredner sowie der Festumzug mit 50 Sujets und 1500 Mitwirkenden statt. Dieser führt dann allerdings nur teilweise durch die Altstadt.

Auch Deutschland ist vertreten

Zusätzlich zu den angemeldeten Musikformationen aus allen Teilen der Schweiz treten in Aarau auch 15 Volksmusik-Formationen aus dem benachbarten deutschen Bundesland Baden-Württemberg auf.

Aarau ist zum vierten Mal innerhalb der letzten zehn Jahre Austragungsort eines der grossen Schweizer Brauchtumsfeste. 2005 fand das Eidgenössische Jodlerfest in Aarau statt, 2007 das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest und 2010 das Eidgenössische Schützenfest. Mit dem Eidgenössischen Turnfest steht 2019 der Kantonshauptstadt bereits der nächste Grossanlass bevor.